Kann gekochter Maiskolben der Auslöser für eine Magen-Darm- Infektion sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

deine Symptome haben mich veranlasst, mal suchen zu gehen, woran dein Unwohlsein liegen könnte. Fündig wurde ich hier: www.evidero.de/grundnahrungsmittel-mais. Dort findest du auch mehr Information über die richtige Zubereitung von Mais, um eine Multivitaminose (Mangel an Vit. B3) mit ähnlichen Symptomen, wie du sie hast, zu vermeiden. 

An sich ist Mais ja sehr gesund und hat tolle Inhaltsstoffe - die Lektüre dieses Artikels hat sich für mich insofern gelohnt. Und gut zu wissen, was man eben auch anders machen sollte.

Gentechnisch veränderter Mais, der vor der Ernte mit Glyphosat behandelt wird und dank Monsanto in der Dritten Welt angebaut wird, wird m.W. nur in der Tiermast eingesetzt (bei Nicht-Bio-Viehzucht). Der Mais, den wir hier essen, dürfte anderen Ursprungs sein (hoffe ich zumindest!!)

Ich hoffe, ich konnte dir damit helfen.

Alles Gute


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Evtl hast du ne allergie oder Unverträglichkeit! Mais wird eig nicht mal verdaut, die schale wird genauso wieder ausgeschieden! Außerdem ist er gekocht, also keimfrei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wüsste nicht wie das zusammenhängen sollte. Der Maiskolben ist ja gekocht, also erstmal keimfrei. Wenn er nicht tagelang rumlag kannste dir davon eigentlich keine Infektion einfangen. Blähungen meinetwegen - aber das ist ja was anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mais  ist sehr schwer verdaulich. Da kann es durchaus vorkommen das du am Klo komplette Maiskörner "entdecken" kannst. Ich denke dein Problem kommt daher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung