Frage von oneof8billions, 37

Kann Fehlverhalten der Eltern in der Erziehung die Kinder später von der Pflicht der Pflege entbinden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hertajess, 15

Ja. Wenn schwerwiegendes Fehlverhalten der Eltern gegenüber ihren Kindern nachgewiesen werden kann. Du wirst fündig mit der Suchabfrage

unterhaltspflicht gegenüber eltern

wenn ich recht erinnere. In dem Fall spielt es dann keine Rolle ob es sich um häusliche Pflege handelt oder um Kosten. 

Wenn ich recht erinnere sollte diese Frage möglichst vor der Verpflichtung abgeklärt sein. 

Antwort
von JiaoYu, 7

Ich glaube nicht, daß es eine PFLICHT zur Pflege seiner Eltern gibt (aus gesetzlicher Sicht).

Lediglich eine moralische Pflicht sehe ich da und diese könnte bei irgendwelchen schwerwiegedenen Verfehlungen sicherlich durch die Kinder den Eltern gegenüber augeschlagen/abgelehnt werden.

Außerdem ist sicherlich nicht jedes Kind psychisch und körperlich dazu in der Lage, z. B. seine Eltern mit Pflegestufe III zu pflegen.

Antwort
von kleinewanduhr, 22

Schau mal, was andere geschrtieben haben - man muss ja nichts doppelt einstellen. Vielleicht findeste ja ne Antewort auf Deine Frage. Grüße

http://bfriends.brigitte.de/foren/reine-familiensache/125086-pflege-der-eltern-j...

Kommentar von oneof8billions ,

Ich spreche von häuslicher Pflege, nicht von den Kosten.

Kommentar von kleinewanduhr ,

Deine Frage:

Kann Fehlverhalten der Eltern in der Erziehung die Kinder später von der Pflicht der Pflege entbinden?

Boa eh - was würde sich mancher hier freuen, wenn eine eindeutige Frage gestellt würde, auf die man dann gezielt antworten könnte...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten