Frage von Honeyherzchen, 35

Kann etwas im Hals stecken bleiben, sodass es nicht mehr weg geht?

Seit heute morgen im Unterricht habe ich ein wirklich richtig eigenartiges Gefühl im Hals - kennt ihr die kleinen weißen Blättchen, die man ( ganz selten ) im Mund auf einmal hat - es hätte sich so angefühlt als ob ich gleich wiedee so eines hätte und habe direkt geschluckt und seitdem ( ich weiß nicht ob es im Zusammenhang miteinander steht ) fühlt es sich auf der rechten Seite meines Halses an als ob mir etwa son Hals stecken würde - es "kratzt" regelrecht an der Innenseite meines Halses insbesondere wenn ich schlucke. Meine Lympfknoten sind nicht geschwollen und tuen nicht weh - ansonsten ist es auch nicht schmerzhaft sondern störend und beängstigend ( wie eine Mandelentzündung fühlt es sich auch nicht an ) weiß jemand bitte Rat? :(

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von sakare, 16

Hast du Stress? Bei Stress und Aufregung entsteht öfters ein sogenanntes "Globusgefühl", d.h. es fühlt sich an, als sei etwas im Hals stecken geblieben, als hätte man ein Haar oder ähnliches drin. 

Iss mal ein trockenes Brot, wenn irgendein Haar o.ä. Wirklich drin feststeckt, flutscht es mit runter. 

Ansonsten versuche erstmal dich zu entspannen und warte ab. Für gewöhnlich geht es nach kurzer Zeit wieder weg. Wenn du das morgen oder übermorgen immer noch fühlst, geh zum HNO. kann auch sein, dass sich eine Halsentzündung anbahnt z.b.

Kommentar von Honeyherzchen ,

Ich habe das ja seit heute morgen und habe seitdem auch etwas gegessen aber dieses Gefühl geht einfach nicht weg 

Aber Dankeschön 

Kommentar von sakare ,

Dann ist es vermutlich dieses Globusgefühl.

Mach dir keine Sorgen, das hab ich auch schon hunderte Male gehabt. Und wenn es gar nicht verschwinden will, geh zum Doc, damit du beruhigt sein kannst.

Antwort
von Memo2000plus, 22

Das kann schon sein. Es kann aber auch sein, dass Du z.B. eine Fistel im Hals hast (hatte ich, war echt lästig und die Entfernung auch).

Ggfs. lass mal einen Facharzt reinschauen, das ist bestimmt kein Fehler!

Alles Gute!

Kommentar von Honeyherzchen ,

Tritt Soetwas einfach plötzlich auf?

Kommentar von Memo2000plus ,

Naja, irgendwann tritt es auf und irgendwann bemerkt man es eben. Oft beachtet man ja leichte Veränderungen erstmal gar nicht. usw.

Keine Sorge, wird sicher nichts Schlimmes sein und einen HNO mal in Mund und Ohren schauen zu lassen ist sicher kein Fehler!

Antwort
von Sahaki, 12

vielleicht ein "Mandelstein"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten