Frage von sophie1235, 44

Kann es zu gesundheitlichen Problemen führen, wenn man die Fersen dauerhaft mit einem Großteil des Körpergewichts belastet?

Mir ist aufgefallen, dass ich dauerhaft einen Großteil meines Körpergewichts auf meinen Fersen trage. Wenn ich bewusst daran denke, kann ich es verhindern und mein Gewicht gleichmäßig verteilen. Doch sobald ich nicht mehr daran denke, ist die Belastung wieder auf den Fersen.

Kann das auf Dauer zu gesundheitlichen Problemen oder anderen Komplikationen (Rückenschmerzen, etc.) führen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von schuhbidu, 10

Es ist NORMAL, dass der Großteil des Körpergewichtes auf der Ferse ruht. Außerdem kann man bewusst mit dem Kopf den Gang nicht dauerhaft beeinflussen. Der menschliche Gang ist sowieso sehr unterschiedlich, wie ein Fingerabdruck. Man kann auf große Entfernung, bei schlechter Sicht jemand Bekannten einzig an seinem unverkennbaren Gang erkennen.

Ein mittelhoher Absatz am Schuh verlagert schon den großen Teil des Körpergewichts auf den Vorfuß, so dass am Ende dadurch Fußschäden entstehen. Die Ferse und der Rückfuß sind anatomisch für die Hauptlast des Körpers konstruiert.

Antwort
von Shanty67, 14

Hast du deswegen Schmerzen in deinen Fersen??? Wenn du keine Schmerzen hast dann ist es ok, weil der Körper meldet sich von alleine, wenn etwas nicht in Ordnung wäre... wenn du Schmerzen hast, dann solltest du daran etwas ändern...beim Orthopäden gibt es ein Computerlaufband Analyse... neulich war ich dort, weil ich wegen falscher Belastung, Hüftproblemen hatte... die Laufbandanalyse zeigt Millimeter genau, wo das Problem liegt... Ich habe Schuheinlagen bekommen...die Krankenkasse zahlt!!!...seitdem sind meine Hüftschmerzen wie weggeblasen...

Kommentar von sophie1235 ,

Alles klar, vielen Dank! Werde ich versuchen zu machen.

Antwort
von Schwoaze, 30

Die Frage ist ja:  Warum tust Du das? Ist das schon eine "Schutzhaltung"?

Würde Dir schon das Rückgrat wehtun, wenn Du dauerhaft "normal" stehen würdest? Ich bin natürlich Laie,  Versuch Dich umzuerziehen, bzw. wenn es Dich interessiert , lass Dich untersuchen, röntgen.

Antwort
von Karsten29, 17

Einfach normal gehen und Freunde fragen, ob sie einen darauf hinweisen, wenn man wieder krumm geht. Oder zum Arzt gehen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community