Frage von Flayaway, 98

kann es villeicht sein das ich lungenkrebs oder sowas habe?

hallo ihr lieben. ich bin seit fast einer woche krank hab sehr starke kopfschmerzen teilweise 40 grad fieber sehr starken reizhusten.. heute morgen musste ich wieder wie jedes mal sehr sehr stark husten und bin dann ins bad um es rauszuspucken und es kamen kleine blut dinger mit weis nicht wie man es nennt aufjedenfall kam blut mit... ich hab auch oft herzrassen,leichtes atemnot .. was konnte das sein? hatte jemand von euch auch schon mal sowas ?.. bitte um eure antworten danke :)

Antwort
von juanai, 43

Ich weis nicht ob du Lungenkrebs hast bei dem musst du zum Arzt.

Aber gegen Fieber hab ich etwas ein altes gut bewehrtes Hausmittelchen ;)

Wasche ein bis drei kartofel und dann reibst du sie an der reibe ohne zu schälen(!) Danach nimmst du einen alten sauberen Lappen den du nicht mehr brauchst legst die geriebenen Kartoffeln rein und dann ziehst du dir etwas schwarze altes an (gwhen auch andere farben) legst dich hin und legst es am hals das solltest du immer wieder drehen. Vlt noch auf den Handflächen legen oder auf die stirn und nach einiger zeit wird es verschwinden;)

Lg juanai

Antwort
von JohnnyAppleseed, 18

Hört sich fast nach einer Tuberkulose an. Sowas kann man sich überall einfangen.Wenn zum Arzt gehst, sage vorsorglich bescheid, damit sie dich in ein Einzelzimmer setzen.

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Besser aber gleich ins Krankenhais.

Antwort
von truefruitspink, 26

Also wenn ich Blut spucken würde, bekäme ich so Panik, dass ich schon längst ins Krankenhaus gerast währe. Das sind Warnsignale von deinem Körper und es geht um Blut spucken! Auf jeden Fall schnell ins Krankenhaus und behandeln lassen.

Kommentar von truefruitspink ,

Ich wünsch dir viel Glück 🍀 und gute Besserung! 🍀😇

Antwort
von Crutheres, 49

Jap, beim Blutspucken kann es sich um einen Lungentumor handeln. Geh lieber ins Krankenhaus als zum Arzt. Sollte es wirklich Lungenkrebs sein, dann ist da leider nicht mehr viel tu machen. Aber ich wünsche dir das beste.

Kommentar von Flayaway ,

vielen dank

Kommentar von Kandahar ,

Manche Leute sollten wirklich mal nachdenken und sich informieren, bevor sie so einen Stuss verbreiten!

Antwort
von Kandahar, 39

Ich denke, dass ist eine schwere  Bronchitis oder sogar eine Lungenentzündung. Krebs ist das sicher nicht. Denn Lungenkrebs verursacht kein Fieber. Das spricht eher für eine Enthzündung.

Geh mal zum Arzt, der verschreibt dir Antibiotika und dann bist du bald wieder auf dem Damm.

Antwort
von FelixFoxx, 28

Geh bitte zum Arzt. Möglicherweise hast Du eine Lungenentzündung.

Kommentar von Flayaway ,

ja muss nur bis um 13 uhr auf meine mum wartem..

Antwort
von Flimmervielfalt, 44

Das ist wahrscheinlich ne Lungenentzündung. Geh ins Krankenhaus und lass das abchecken. Ne Lungenentzündung kann schneller tödlich enden als Lungenkrebs!

Kommentar von Flayaway ,

sollte ich nicht zuerst zum hausarzt oder direkt kh?

Kommentar von Kandahar ,

Geh zum Hausarzt. Der kann eine Lungenentzündung genau so feststellen, wie die Ärzte im Krankenhaus.

Im übrigen kann man eine Lungenentzündung auch sehr gut zu Hause auskurieren. Nur in extremen Fällen ist die Aufnahme ins Krankenhaus nötig.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Nein, nicht zum Hausarzt. Der kann das nicht so konkret untersuchen. Ich hatte das auch schon mal in Verbindung mit Rippenschmerzen, so als wären die gebrochen. Tat beim Einatmen weh. Auf die leichte Schulter genommen, Lungenflügel zusammengefallen, Bluthusten, Drainage. ...aber ich habs überlebt, Digga.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Das sehe ich anders. Besser man steht dabei unter Beobachtung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten