Frage von Picolino2, 41

Kann es sein, dass sich das Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 aufhängt?

Hey Leute, habe jetzt mithilfe des Microsoft Tools, welches mir für die Installation von Windows 10 empfohlen wurde, die Installation gestartet. Hab jetzt jedoch das "Problem", dass es seit ca. 1,5h nicht mehr weiter geht. Zumindest macht es den Anschein, als wäre es so. Hängt gerade bei 26% (87% der Dateien werden kopiert) und es geht nicht weiter. Jetzt die Frage, ob ich einfach geduldiger seien sollte, oder ob ich das Upgrade neu starten solltem, indem ich den Strom entferne und es neu starte?

Danke für die Hilfe

Liebe Güße Picolino2

Antwort
von DieReminiszenz, 33

Ich habe vor einigen Tagen im Internet gelesen, dass es wohl viele Menschen gibt, bei denen das Update tatsächlich einfriert. Andererseits kann das auch schon mal recht schnell dauern, kommt vollkommen auf den Computer an.Wühl dich vielleicht mal ein bisschen durch die Foren. Generell ist es natürlich eine schlechte Idee, bei solch einem Update einfach den Strom zu entfernen. Ich hoffe, du hast zuvor an ein Backup gedacht.


Kommentar von Picolino2 ,

Hey, habe mittlerweile auch schon in mehreren Foren darüber gelesen, habe dennoch keine wirklich hilfreichen Tipps gefunden Ich als Mensch, der sich generell eher keine Gedanken über Folgen seines Handels macht, habe natürlich kein Backup meiner Daten gemacht, jedoch habe ich alle wichtigen Daten auf einer anderen Festplatte (einer Hdd), auf der ich windows nicht installiert habe. Keine Ahnung, ob das irgendetwas ändert, aber ich könnte diese natürlich auch einfach während des Updates entfernen und dann den Pc ausmachen. Wäre auch nur eine Option, sofern diese zumindest die Chance erhöhen würde, dass ich meine Dateien behalten könnte.

Kommentar von DieReminiszenz ,

Ich rate dir ebenso, auf rhsgdef's Rat zu hören. Geh mit dem Warten auf Nummer sicher und schicke dann morgen vor dem Hard Reset ein paar Stoßgebete zum Himmel, oÄ.

Ich wünsch' dir alles Gute!

Kommentar von rhsgdef ,

Die Dateien auf der Festplatte bleiben erhalten.

Kommentar von DieReminiszenz ,

Du scheinst dich auszukennen, deshalb noch die eine Frage: Was, wenn es sich um eine virtuelle Partition handelt? Sind diese Daten dann eigentlich auch sicher?

Kommentar von rhsgdef ,

Da kann ich leider nicht mit meinem Wissen glänzen. Wenn es eine externe HDD ist sollte eigentlich nichts passieren. Außer auf diese wird Windows installiert.

Kommentar von DieReminiszenz ,

Na gut, trotzdem danke.

Kommentar von Picolino2 ,

Okay Danke an alle!!! Werde jetzt erstmal bis Morgen früh warten und hoffen. Werde mich bei euch Morgen dann mal für ein Statement melden.

Antwort
von rhsgdef, 32

Durch ein entfernen der Stromzufuhr könnten alle deine Dateien geschreddert werden. Warte lieber bis morgen früh. Es könnte auch daran liegen, dass dein PC langsam ist.

Kommentar von Picolino2 ,

Okay danke, würde nur ungerne alle Dateien verlieren. Insgesamt ist mein Pc zwar nicht mehr der schnellste, jedoch besitzt er "high end" Hardware von vor ca. 3,5 Jahren.

Kommentar von rhsgdef ,

Leg dich schlafen, lass dem PC seine Zeit und schau morgen mal ob sich was getan hat. Falls bis dahin immer noch nichts passiert ist kannst du den PC Neustarten, solltest dir aber über mögliche Folgen im Klaren sein.

Kommentar von Picolino2 ,

Okay danke, wird wohl darauf hinauslaufen. :) Würde es helfen, die zweite Festplatte, also die Hdd, auf der ich alle wichtigen Daten habe, vor dem Neustart abzuklemmen, oder würde das nichts verändern?

Kommentar von rhsgdef ,

Du kannst sie abklemmen. Windows sollte eigentlich kein Problem damit haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten