Frage von NightCandle22, 22

Kann es sein, dass man von kohlenhydratarmer + fettarmer + fruchtreicher Ernährung seinen Magen überreizt?

Gestern habe ich fett- und kohlenhydratarm gegessen, sowie viele Früchte verschlungen. Leider hatte ich dadurch am Anfang des Tages Blähungen, die sich erst wieder nach einem Müsliriegel leicht beruhigt haben (soviel zur Low Carb Diät ... :/). Kann es sein, dass mein Verdauungssystem ballaststoffreiche Ernährung nicht gut verträgt und Früchte meine Verdauung belasten?

Antwort
von Kunzinger, 7

denke ich nicht, dass dein Magen rebelliert. Im Gegenteil, dein verstärkter Konsum von frischen Früchten wäre eine gute Wahl. Jedoch musst du dem ganzen System mal Zeit geben, damit es sich umstellen kann...

Wenn du z.B. genau das Gegenteil in dich lange Zeit hineingeschaufelt hast und jetzt auf Einmal statt Müsliriegel viele Früchte isst denkt sich dein         Magen - Darmtrakt: "Oh, mal was Neues" ! xD

Also ich würds mal längere Zeit probieren auf diese Diät langsam umzustellen. Das soll jetzt nicht rein kohlehydratarm, rein fettarm, oder nur Früchte sein... ich würd das eher langsam angehen und schauen, ob sich die Blähungen , nach ca. 1 Monat einstellen....

Deine Darmflora muss sich mal dem geänderten Konsum anpassen. 

Der Magen rebelliert eher bei fettreicher und kohlehydratreicher Kost... ich würde eher sagen, dass diese Umstellung mehr eine Entlastung für deinen Magen bedeuten sollte.....

Kommentar von NightCandle22 ,

Ich esse schon lange gesund, aber ich habe das Gefühl, mein Verdauungstrackt will Fette und Kohlenhydrate in Form von Müsli ... es bläht nicht so. Früchte esse ich schon lange gerne. Aber zur Zeit mehr. 

Kommentar von Kunzinger ,

Naja fettarm ist für jedermann empfehlenswert, der nicht unterernährt ist. Kohlehydrate sind Zucker und sollte man auch mit Maß und Ziel konsumieren. Ich meine gut nach deinem Statement "Dein Körper will Fette und Kohlehydrate" ist schon nachvollziehbar, weil man ohne nicht leben kann.

Ich glaub eher, dass Du dich daran gewöhnt hast, dein Müsli zu essen. Dass is wie bei mir, wenn ich jeden Tag 1,5 Liter Eistee trinke, dann sehne ich mich am nächsten Tag und die Tage danach auch nach Eistee, bis ich mich mal davon "entwöhnt" habe und mich z.B. auf nur Wasser umgestellt habe.

Antwort
von Juju100000, 10

Also oft entstehen blähungen durch die Art wie man isst.  

Hast du hastig gegessen? Oder zu spät am Abend?  Oder zu schlecht gekaut? Oder zu verschiedenes?

Achja und damit der Körper gut funktioniert braucht er alles. Aber das macht ja im Moment nichts da du ja nicht für immer nur von obst lebst 

Kommentar von Juju100000 ,

*zu viel obst an einem Tag macht eigentlich nichts 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten