Frage von MarcoAH, 47

Kann es sein, dass man einem anderen erzählt, man sei vergeben und das stimmt nicht?

Die Frage bezieht sich darauf, dass ein Mann was von einer Frau will und eine Frau was von einem Mann. Beide wollen eine Beziehung, aber sie sind zu schüchtern. Kann es sein, dass die Frau zu ihrer Freundin sagt, sie solle dem Mann sagen, dass sie jetzt einen Freund hat, was definitiv nicht stimmt, damit der Mann Eifersüchtig wird und die Initiative ergreift? Die Lüge dient quasi als Lockvogel, damit beide zusammenkommen.

Antwort
von Him6eere, 24

Finde ich abwegig, so etwas zutun, ganz ehrlich.

Will man eine mögliche Beziehung direkt auf einer Lüge aufbauen?

Ich würde das nicht wollen und wäre eher abgeneigt, die Person noch kennenlernen zu wollen, wenn ich erfahren würde, dass sie angeblich nun vergeben ist.

So etwas würde ich lieber lassen.

Entweder klappt das Kennenlernen oder sich Näher-Kommen auf natürliche Weise oder es soll halt nicht sein.

Antwort
von daCypher, 21

Es kann sein, dass man das sagt, obwohl es nicht stimmt. Das macht man aber normalerweise nicht, um den anderen eifersüchtig zu machen, sondern eher, um ihn abzuschrecken, also dass er bei ihr keine Chance hat, weil sie eh schon vergeben ist.

Antwort
von MissChaos1990, 15

Viele nutzen dies auch als Notlüge, wenn sie einen Verehrer mehrmals schon signalisiert haben, dass kein Interesse besteht. 

Antwort
von Loris1996, 16

Ich nehm jetzt mal stark an, dass man irgendwie ja doch herausfinden kann ob der andere in einer Beziehung ist oder nicht.

Die Tatsache, das eine Freundin dem Mann erklärt, das Mädchen sei in einer Beziehung wäre dann allerdings schon ein Indikator dafür, dass hier Interesse besteht.

Wieso sagt das Mädchen nicht selber zu dem Mann, dass sie in einer Beziehung ist.... Normalerweise steht man ja dazu und man ist glücklich, und dann muss man nicht eine Freundin so etwas behaupten lassen.

Antwort
von Peter501, 9

Bei so einem Blödsinn kann nichts vernüftiges raus kommen.Wenn ich als Mann höre,die Frau ist vergeben entsteht keine Eifersucht sondern ich würde auf Abstand gehen.Also genau das Gegenteil von dem was erreicht werden soll. 
Ich würde von solchen dummen Spielchen abraten.Das hat in meinen Augen auch nichts mehr mit schüchtern sein zu tun sondern mit unfähigkeit eine Beziehung zu führen. 
Mit einer Lüge eine Beziehung aufbauen zu wolle ist der denkbar schlechteste Weg.

Antwort
von woflx, 7

Ist unwahrscheinlich und wäre auch ein sehr schlechter Start für eine Beziehung.

Antwort
von profiwisser, 11

Die Lüge ist schlecht. Denn wenn der mann schüchtern ist und erfährt das sie einen freund hat wird er sie eben nicht ansprechen

Antwort
von ombie, 11

In dieser Welt mit dieser Menschheit ist alles möglich :-D

Antwort
von Fabo0909, 15

man sollte eig. ehrlich bleiben, der mann wird sich dann vllt jmnd anderen suchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten