Frage von simore, 101

Kann es sein, dass ine Freundin Schwanger ist?

Meine Freundin hat eine neue Pille bekommen und hat sie jetzt den ersten Monat genommen und hatte von donnerstag (vor letzte woche) bis dienstag (letzte woche) dann eine Zwischenblutung und sollte eigentlich ab freitag (letzte woche) circa ihre Periode bekommen haben was sie aber nicht hat jetzt hatten wir am samstag geschlechtsverkehr. Muss ich mir sorgen machen dass sie schwanger wird? Mit der pille fängt sie erst in 2 tagen wieder an

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 24

Wenn sie keine Einnahmefehler hatte und den Wechsel von der früheren auf die neue Pille so gemacht hat, wie es in der Packungsbeilage der neuen Pille beschrieben ist, war der Schutz nicht beeinträchtigt.

Aber wer hindert dich daran, zusätzlich ein Kondom zu verwenden, wenn du auf keinen Fall Vater werden willst? Mindestens 10% der Frauen vergessen gelegentlich mal eine Pille, und nicht alle sind schlau genug, den Einnahmefehler gemäß Packungsbeilage zu korrigieren.

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 22

Zwischenblutungen sind eine normale Nebenwirkung der Pille (siehe Packungsbeilagen). Eine Periode bekommt sie unter Pilleneinnahme nicht. In der Pause bekommt sie lediglich eine künstliche Blutung (Hormonentzugsblutung), die nichts über eine Schwangerschaft aussagt und auch mal früher, später oder gar nicht kommen kann. Wenn sie die Pille korrekt genommen hast, dann schützt sie zu 99,9%

Antwort
von LonelyBrain, 41
  1. Wenn sie mit der Pille ab dem 1ten Tag ihrer Periode angefangen hat ist sie seither geschützt

  2. Solange sie keine Einnahmefehler hatte (s. Packungsbeilage) kann da auch nichts schiefgegangen sein
  3. Zwischenblutungen sind bei Ersteinnahme der Pille nicht unnormal - zur Sicherheit hilft hier aber der Frauenarzt
  4. Wenn sie die Pille nimmt und in die Pillenpause geht bekommt sie keine Periode. Diese nennt sich Abbruchblutung bzw Hormonentzugsblutung und ist künstlich erzeugt. D.h. sie gibt auch keinen Hinweis auf eine bestehende oder nicht bestehende Schwangerschaft!
Antwort
von Widde1985, 5

Hallo simore, 

die Periode einer Frau kann sich auch mal verschieben oder ganz aus fallen! Dies sind daher noch keine Anzeichen für eine Schwangerschaft!  Wenn deine Freundin ihre Pille immer richtig einnimmt, ist eine Schwangerschaft unwahrscheinlich. 

Lg. Widde1985

Antwort
von PiaSchulkind, 27

In den ersten Wochen bei der Einnahme einer neuen Pille, sollte man sowieso ein zusätzliches Verhütungsmittel benutzen.
Ich würde SOFORT zum Frauenarzt gehen und dies abklären lassen. Eventuell könnte sie dann noch die Pille danach erhalten.

Kommentar von Pangaea ,

Wieso das denn? Wenn man von der einen auf die andere Pille wechselt, wie das in der Packungsbeilage der neuen Pille beschrieben ist, bleibt der Schutz die ganze Zeit erhalten.

Kommentar von LonelyBrain ,

In den ersten Wochen bei der Einnahme einer neuen Pille, sollte man sowieso ein zusätzliches Verhütungsmittel benutzen.

Wieso das denn?

Ab wann wirkt die Pille? - Ab dem ersten Tag der Einnahme, während des gesamten Monats und auch in der Pillenpause.  


http://www.frauenarzt-borghorst.de/index33.htm


Antwort
von JustHisGirl, 36

Es kann immer wieder solche "Aussetzer" geben, genauso wie Zwischenblutungen deshalb sollte sie die Pille wie gewöhnlich weiternehmen.
Bekommt sie sie im nächsten Monat wieder nicht, sollte sie vielleicht einen Test machen und zum Arzt gehen.

Es kommt manchmal auch vor, dass sie einfach aussetzt (wie bei mir). Dann bekommt man ein Rezept für Tabletten, dass die Periode wieder beginnt.

Pille auf jeden Fall wie gewöhnlich weiternehmen.
Im Fall einer Schwangerschaft schadet diese Pille dem Fötus auch nicht.

Kommentar von LonelyBrain ,

Du hast keine Periode unter Pilleneinnahme.

Kommentar von JustHisGirl ,

Du nimmst 3 Wochen die Pille und die 4. hast du deine Periode?

Kommentar von Pangaea ,

Nein - in der 4. Woche hat du eine Hormonentzugsblutung, aber nur wenn du in der 4. Woche eine Pause machst. Wenn du die Pause früher oder später machst, kommt auch die Blutung entsprechend früher oder später, und wenn du gar keine Pause machst, blutest du gar nicht.

Die Pause löst die Blutung aus, deswegen "Hormonentzug".

Kommentar von Jeally ,

Die Blutung in der Pillenpause ist keine Periode. Sie wird künstlich erzeugt durch den Entzug von Hormonen. Und da die Blutung künstlich ist sagt sie auch nichts über eine Schwangerschaft aus
Übrigens sollte man bei Schwangerschaftsverdacht oder einer festgestellten Schwangerschaft die Pille absetzten (siehe Packungsbeilagen)

Kommentar von JustHisGirl ,

Ja aber ich habe jetzt so gemeint- Wenn du sie ganz normal 3 Wochen einnimmst und die 4. pausierst. Ist klar, dass du keine Blutung hast, wenn du sie durchgehend nimmst ^^

Kommentar von LonelyBrain ,

Du hast natürlich eine Blutung (Hormonentzugsblutung bzw Abbruchblutung) - aber keine Periode.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten