Frage von thef1ghter, 33

Kann es sein dass ich psychisch krank bin oder psychisch ausgelaugt?

Also ich fang mal an seit monaten hab ich so ein komisches gefühl so keine ahnung wie man dazu sagt vllt bin ich auch psychisch krank oder so ich denk immer hoffentlich hab ich eine schlimme krankheit (z.b. Krebs) oder so etwas in der art nur um das Mitgefühl anderer Menschen, Personen, oder auch meiner Freunde zu bekommen. Es kann aber auch sein dass ich eventuell Schizophrenie hab? Weil einerseits suche ich immer etwas wobei ich Mitgefühl bekomme und andererseits bin ich wieder so wie immer dass mir jeder tag viel spass macht und ich wundere mich an solchen tagen auch selbst wieso ich mich wieder "umstelle" und immer das Mitgefühl meiner freunde missbrauchen will. Vielleicht habt ihr da einen tipp was ich tun könnte um dieses ding in mir mal zu ändern.
Danke für Antworten.

Antwort
von Mel1998, 14

Hört sich für mich nach einer bipolaren Depression an, aber ganz sicher weiß ich's natürlich nicht. Am besten du suchst nach den Auslösern wieso du denn Mitgefühl von anderen willst? Fühlst du dich vernachlässigt? Bist du einsam? usw. &An den Tagen wo's dir gut geht, könntest du ja überlegen wodurch du diese gute Laune kriegst und so kannst du dann effektiv bessere Laune haben

Antwort
von Manutshko, 14

Vielleicht sehnst du dich ein wenig nach Zuneigung, in der Form, dass sich jemand um dich kümmert, Zeit für dich hat, dir speziell Aufmerksamkeit schenkt.   Wenn dem so sein sollte, ist das eigentlich normal -je nach dem.

Aber bevor ich jetzt noch weiter mit meinem Halbwissen rumspekulier, halt ich mal die fressse und geh schlafen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten