Frage von Kmas55, 96

Kann es sein dass ich ihn damit verletzte?

Wir sind eigentlich gute Freunde vlt auch beste aber täglich sagt er mir dass er mich nicht nur mag und dass er sich wünschen würde das daraus mehr wird ich nehme das eigentlich nie ernst ich denke mir immer er scherzt obwohl es so ernst rüberkommt. Ich habe angst dass ich ihn damit verletzten könnte weil er mich auch manchmal fragt warum ich ihm nicht glaube..

Antwort
von pinacolada42, 9

Natürlich verletzt du ihn! Ich finde das ziemlich fies was du machst! Er offenbart dir deine Gefühle und du lachst ? *kopfschüttel* kein Wunder das sich Männer das denn später nicht mehr trauen!

Antwort
von Chichi890, 37

Du solltest mit ihm reden und ihn darauf ansprechen und ihn fragen. Ich würde wenn er es ernst meint ,wie du es jetzt hier schilderts, und du persönlich nichts von ihm willst würde ich es ihm mit ruhiger Stimme sagen dass dir Freundschaft wichtiger ist und nicht willst dass euer gutes Verhältnis kaputt geht.

Hoffe konnte ein wenig wenigstens helfen: )

LG

Kommentar von Kmas55 ,

Glaube wenn er es ernst meint kann man keine normale Freundschaft mehr führen wäre ja auch schlecht für ihn und danke :)

Kommentar von Chichi890 ,

Ja glaube auch aber man weiß ja nie

Immer gerne: )

Antwort
von ReckerM82, 31

Liebst du diesen Jungen denn? Wenn nicht sag ihm einfach das du dir nichts vorstellen kannst dann begreift er das schon

Kommentar von Kmas55 ,

Wir sind schon etwas älter also keine Kinder mehr

Kommentar von ReckerM82 ,

Das war nicht meine Frage Dann stell ich mal die Frage etwas um Liebst du diesen Mann?

Antwort
von Sonnenstern811, 15

Ernst nehmen darfst du das schon und verletzen wirst du ihn so auch. Die einzige Frage ist, wie du zu seinem "Angebot" stehst. Wenn du nicht willst, ist es allein deine Entscheidung, die er akzeptieren muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community