Frage von Williwonka1, 90

Kann es sein, dass ich gar nicht schwanger bin?

Hallo, es ist vielleicht eine doofe Frage, aber ich möchte gerne Mal eure Meinung dazu hören.

Also ich war letztes Jahr schon einmal schwanger. Mussten die Schwangerschaft aber in der 14 SSW. aufgrund nicht Überlebensfähigkeit unseres Babys abbrechen :-(

Nun habe ich letzte Woche einen positiven Schwangerschaftstest gemacht und habe mich tierisch gefreut. Heute, 5+4 bekam ich auf einmal starke Blutungen. Auf dem US war eine Fruchthöhle nicht zu sehen. Jetzt habe ich echt Angst davor, dass ich gar nicht schwanger bin. Was ist das nur für eine Psychosch....

Wir hatten uns so gefreut und nun so etwas :-(

Antwort
von ShinyShadow, 21

Ooh das tut mir so sehr leid für dich :( Die Kinderwunschzeit ist bei den meisten ein richtiges Auf und Ab der Gefühle...

Das klingt leider danach, als hat dein Körper die Schwangerschaft vorzeitig beendet. Der Körper hat eigene "Schutzmechanismen" und merkt oft schon frühzeitig, dass mit dem Baby was nicht stimmt und lässt deshalb ein Wachstum nicht mehr zu... In vielen Fällen kommt es dann sehr schnell zu einer Blutung, die die Schwangerschaft beendet.

Ich hatte letzten Dezember selbst eine Ausschabung aufgrund einer nicht intakten Schwangerschaft... Die Fruchthöhle war da und ist gewachsen, aber in ihr einfach kein Baby... Der ET wäre nächsten Monat, das macht mich schon sehr traurig... Ich kann deine Enttäuschung also ein wenig nachvollziehen...

Der Arzt, der die AS bei mir durchgeführt hat, meinte zu mir, ca. 50% der Schwangerschaften enden so... Manchmal schon, bevor man es merkt, dass man überhaupt schwanger war.... Das ist also leider keine Seltenheit...

Wenn es bei dir allerdings schon 2 mal vorgekommen ist, würd ich vielleicht mal den Arzt fragen, ob ihr euch irgendwie mal untersuchen lassen könnt... Vielleicht stimmt ja bei einem von euch nur ne Kleinigkeit nicht, was man ganz leicht beheben kann. (Das ist jetzt nicht so böse gemeint, wie es vielleicht rüber kommt)

Ich wünsche euch alles alles Gute! Auch ihr werdet noch euer Baby in den Händen halten :)

Antwort
von MaraMiez, 26

Sowas hatte ich auch schon.

Ein positiver Test bedeutet, dass HCG vorhanden war. Wenn es dann zu starken Blutungen kommt und im Ultraschall nichts zu sehen ist, ist es recht wahrscheinlich, dass die Schwangerschaft abgegangen ist. Solche frühen Abgänge sind nicht selten. Man nimmt an, dass 40% der Schwangerschaften schon wieder enden, bevor die Frauen überhaupt auf die Idee kommen, dass sie schwanger sein könnten. Es gibt keine genauen Zahlen darüber, wie oft das vor kommt, da die meisten Frauen vorher eben keinen Schwangerschaftstest gemacht haben und denken, dass das die normale Periode ist, die eventuell etwas verspätet eintritt.

Das kommt vor, das ist normal, gehört durchaus zur natürlichen "Fehlerquote" und passiert zumeist aus einem Grund. z.B. weil es nicht eingenistet war oder in der Zellteilung irgendetwas nicht richtig gelaufen ist.

Das heißt aber nicht, dass das 100% sicher ist. Vielleicht wars du gar nicht schwanger und hast wirklich nur eine verspätete Periode. Vielleicht bist du immernoch schwanger und es hat sich einfach nur versteckt. Vermutlich sollst du eh nochmal zur Kontrolle kommen (ich sollte es jedenfalls).

Wichtig ist, dass du dich davon nicht entmutigen lässt. Ich bin direkt im nächsten Zyklus wieder schwanger geworden.

Am besten machst du einen Schwangerschaftstest erst, wenn deine Periode seit mindestens einer Woche ausbleibt. Sonst macht man sich nur irre, wenn dann so früh irgendwas nicht hin haut.

Antwort
von Allyluna, 43

Das ist ja leider wirklich nicht selten, dass Schwangerschaften so früh vom Körper wieder beendet werden, weil eben etwas nicht so gelaufen ist, wie es sollte. Und eine Schwangerschaft in der 14. Woche beenden zu müssen, stelle ich mir sehr hart vor! Es tut mir leid, dass Ihr so einen schweren Weg gehen müsst und ich wünsche Euch alle Kraft dafür!

Antwort
von FairyNin, 35

Naja, ich kenne mich jetzt nicht soooo gut aus, dennoch möchte ich dazu sagen was ich weiss. Man kann trotz einer Schwangerschaft die Periode bekommen, und das Kind kann auch gesund sein.

Das ist jetzt keine 100% sichere Antwort und ich würde nochmal um sicher zu sein zum Arzt gehen...aber ich hoffe ich konnte trotzdem ein wenig helfen.

Viel Glück und alles Liebe für euch!!!

Kommentar von isebise50 ,

Aus medizinscher Sicht ist ein gleichzeitiges Auftreten von Schwangerschaft und Periode unmöglich, da der weibliche Körper so programmiert ist, dass sich üblicherweise eine Schwangerschaft und die Periode naturgemäß gegenseitig ausschließen.

Es kann jedoch gerade in der Frühschwangerschaft zu leichten Blutungen kommen, die dann fälschlicherweise für eine Menstruation gehalten werden.


Antwort
von TreudoofeTomate, 32

Klingt eher danach, dass du nicht mehr schwanger bist. Geh zu deinem Frauenarzt.

Antwort
von vikodin, 32

also SST mit falschpositiv gibt es ja meines wissens nicht... wie es aber mit einem windei ausschaut bin ich nicht ganz sicher... am besten im kontakt mit dem FA bleiben... 

Antwort
von Nobody2016, 18

Geh zu einem anderen Arzt .... Ruf an und sag das du schwanger bist und das du den Arzt wechseln muss wegen unstimmigkeiten oder so und das du geblitet hast u mal schnell vorbei kommen willst. Da sagt kein FA nein. U wenn doch mach du solange seiter bis ein arzt mal ja sagt

Kommentar von ShinyShadow ,

Wieso sollte sie den Arzt wechseln? Der kann das Baby auch nicht wieder her zaubern...

Kommentar von Nobody2016 ,

sie weis es ja nicht 100 % ob sie nicht schwanger ist und wenn der andere arzt ihr keine gewissheit geben kann wie sich das aus dem text her anhört dann sollte ein anderer arzt mal gucken u wenn dort auch nicjts zu sehen ist dann ist die sache leider klar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten