Frage von Funmichi, 70

kann es sein, dass ein missglücktes experiment am teilchenbeschleuniger den untergang einer jeden zivilisation im universum darstellt&somit uns niemand besucht?

Antwort
von PatrickLassan, 57

Nein. Es gab Gerüchte, dass beim Betrieb des LHC winzige Schwarze Löcher entstehen, aber das trifft offensichtlich nicht zu.

https://de.wikipedia.org/wiki/Large_Hadron_Collider#Bef.C3.BCrchtungen_vor_der_I...

Kommentar von SebRmR ,
Antwort
von Mewchen, 50

Bist wohl gerade auf einer Verschwörungsseite unterwegs?

Antwort
von FragaAntworta, 45

Du meinst also, weil wir einen Teilchenbeschleuniger auf der Erde betreiben, und das die nicht kommenden Besucher wissen, kommen sie nicht, weil sie Angst haben sofort einen Unfall zu provozieren, der dann das Omniversum auslöscht? Nein, das glaube ich nicht.

Antwort
von Redgirlreloadet, 35

Nein auserden solltest du dir erstmal Klar machen was ein Teilchen beschleuniger überhaubt macht......

Winzige Atome auf einander Schiesen um sie in ihre einzelteile zu zerlegen

Antwort
von egglo2, 18

Unbedingt!

Wahrscheinlich ist da schon etwas missglückt, mich besucht seit Wochen niemand mehr!

Antwort
von Ashuna, 34

Um ehrlich zu sein, ich verstehe die Frage nicht.

Gruß Ashuna

Antwort
von meinerede, 31

Wenn die Menschheit untergeht, gibt´s nix mehr zu besuchen, oder? Von wem denn auch?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten