Frage von larapinky, 81

kann es sein, dass ein mann etwas für eine frau nur aus mitleid tut?

wenn ein mann / junge einer frau das herz gebrochen hat, weil er einfach keine lust auf eine beziehung hatte.. und er sich trotzdem noch bei ihr meldet und etwas mit ihr unternehmen möchte.. würde das jemals ein mann aus mitleid tun? sozusagen, bloss damit er kein schlechtes gewissen hat, dass er sie fallen liess.. oder macht er dass, weil er doch noch irgendwelche interesse an ihr hat? wieso möchte ein mann trotzdem noch eine fraue sehen, bei welcher er angeblich die gefühle nicht erwiedert?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo larapinky,

Schau mal bitte hier:
Liebe Beziehung

Antwort
von konstanze85, 20

Natürlich kann ein Mann auch aus Mitleid handeln und sich noch um die Frau kümmern, weil er merkt, dass siedie Trennung schwer verkraftet, ob das allerdings dem Mädel helfen würde, wage ich zu bezweifeln, denn sie wird sich unweigerlich -sow wie Du jetzt- noch Hoffnungen amchen, selbst wenn er gar nichts macht, was romantisch oder sexuell ist, sie wird allein die Tatsache, dass er sie nicht wie Müll einfach missachtet,schon als Liebesbeweis sehen.

Mann kann trotz Trennung doch wohl noch vernünftig miteinander umgehen.

Antwort
von Caedus, 40

Natürlich kann Mann das nur aus Mitleid tun, jedoch denke ich eher, dass derjenige einfach nur mit ihr befreundet sein möchte.

Antwort
von Nashota, 7

Als Derjenige, der nichts von einem will, sollte man den anderen auch in Ruhe lassen. Alles andere ist sinnlose Hoffnungmacherei. Keiner will und braucht eine Freundschaft, wenn er eine Beziehung möchte. Das ist nichts Halbes und nichts Ganzes.

Antwort
von xxfeliaxx, 41

Hallo,

Das hängt immer von dem Mann/Jungen ab. Es kann beides sein. Das ist von außen schlecht zu beurteilen. Villeicht mächte er auch nur nach mit dir befereundet sein. am besten redest du mal mit ihm LG xxfeliaxx

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, Männer, Partnerschaft, 14

Es gibt doch wohl nicht nur die Liebesgefühle, auch die Freundschaft beinhaltet durchaus sehr starke Gefühle füreinander und ergo warum sollte denn der betreffende Mann der nun mal zwar die Liebe der besagten Frau nicht erwidern kann, nicht aber dennoch für diese Frau eine tiefe Sympathie empfinden und ergo auch an einer richtig guten Freundschaft mit dieser Frau interessiert sein. Mit Mitleid hätte das dann mit Sicherheit nicht das geringste zu tun.

Antwort
von Psylinchen23, 25

Kann schon mal passieren. Weil Ihm die Person immer noch wichtig ist und man wissen will ob es dieser Person gut geht.. Aber man halt keine Gefühle mehr hat die für eine Bez. reichen können. Ich glaube das passiert sehr oft und nicht nur bei einen Mann sondern auch bei Frauen die Mitleid haben mit Ihren Ex.

Antwort
von weissnixxD, 25

Aus Mitleid kann ich mir nicht vorstellen.

Hattet ihr ne zeitlang Funkstille?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community