Kann es sein, dass die Wartungskosten für einen Aufzug mit 6 Etagen ca 8600 Euro im Jahr betragen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier ist was arg faul. Vermutlich wurden Reparaturkosten nicht rausgerechnet. Oder es liegt ein Vollwartungsvertrag vor. Hier müssten die anteiligen Reparaturkosten rausgerechnet werden. Ich zahle 270 EURO Betriebskosten per anno von insgesamt 2025 Euro für einen Eingang mit 10 Mietern. Das eine Stockwerk mehr bei dir kann vernachlässigt werden. Der größte Anteil dieser Kosten sind die des TÜV. Der muss aber nicht jährlich ran, aller zwei Jahre reicht. Bei dir wird das Vierfache berechnet und das ist völlig unwahrscheinlich, dass in dieser Höhe Wartungskosten angefallen sind.

Lege also schriftlch per Einwurfeinschreiben Einspruch ein mit der Begründung, dass diese Kosten für dich nicht nachvollziehbar sind und fordere Einsichtnahme in die betreffenden Originalverträge und Rechnungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von albatros
25.11.2015, 09:38

Egänzung: Der Abzug für Instandsetzungen/Reparaturen bei Vollwartungsveträgen beträgt 40 bis 50% der Kosten, so das LG Augsburg (13 S 265/03). Auch hier: WM 2004,717

0

8600 € allein für den Aufzug? Nein.

Betriebskosten für das ganze Haus ja.

Verlang beim Vermieter Einsicht in die Originalbelege. Das zu gewähren ist er verpflichtet.

Vielleicht ist ja auch nur die Kommastelle verrutscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karinkoeln
24.11.2015, 18:39

Ja, das werde ich machen. Danke für den Hinweis!

0

nein. aber die betriebskosten insgesamt. also inklusive wartung und allem drum und dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karinkoeln
24.11.2015, 18:12

Dh am besten sehe ich die Belege ein?

0

Was möchtest Du wissen?