Frage von uwe4830, 90

kann es sein dass die Qualität der Fragen und deren Fragestellern im Hundeforum langsam zu einer Tenee Plattform mutiert wo sind die wirklich guten Fragen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SusanneV, 28

Guten Morgen Uwe,

erst gestern hab ich mich mit einer Freundin hier privat ausgetauscht und wir (sie hat Dir auch schon geantwortet) sehen das genau so.

Wie soll ich meinen Hund nennen?

Wie heißt diese Rasse (eh meist Qualzuchten)?

Kann ich meinen Hund sieben Stunden alleine lassen?

Muß ich zum Tierarzt?

Es macht keinen Spaß und keinen Sinn diese Fragen zu beantworten. Mich ärgert auch, dass man meistens nicht mal ein Dankeschön vom FA bekommt. Das gehört sich einfach.

Liebe Grüße Susanne

.

Kommentar von SusanneV ,

Danke fürs Kompliment....

Kommentar von uwe4830 ,

bitte, sehr gerne geschehen, nachdem ich wohl mit meiner Frage ins Schwarze getroffen habe, ist mein Rechner voll mit Mails. Leider denke ich trotz allem wird sich nichts ändern. 

Ja und vor 3 Tagen gabs sogar die gelbe Karte und 24/h Sperre, also weis ich mitlerweile, dass das Niveau sehr begrenzt ist und sich einige wohl auf den Schlips getreten fühlen.

Ich für meinen Teil werde daraus meine Lehren ziehen und nur noch mit gezogener Handbremse arbeiten, wenn wir alle diese Fragen ignorieren würden, wie du oben beschrieben hast, werden diese Trollfragen vielleicht aufhören. Danke und ein schönes Wochenende

L.G. Uwe4830

Kommentar von SusanneV ,

Wir sollten diese Fragen wirklich ignorieren und uns auf die wichtigen konzentrieren. Dir auch ein schönes Wochenende.

L.G.Susanne....

Kommentar von SusanneV ,

Vielen Dank für den Stern. Darüber freue ich mich sehr.

Du hast doch erst vor ein paar Tagen geschrieben, dass Du Hunde trainierst.

Beantworte weiter die wichtigen Fragen, denn nicht nur diejenigen, die fragen, können von Deinen Antworten profitieren.

Li

Kommentar von SusanneV ,

Liebe Grüße Susanne......

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 47

Ja, da liegst du wohl sehr richtig - aber das betrifft nicht nur die Thematik Hund - das ist bei sehr vielen anderen Fragen ebenso

Antwort
von xttenere, 29

Leider Uwe

Besser wäre die Frage, was man dagegen tun kann.

Kommentar von uwe4830 ,

Wenn wir alle diese Fragen ignorieren würden, dann haben wir eventuell eine Chance, dass sich diese Trolle vertrollen.

Aber Danke für deine Info.

Kommentar von xttenere ,

das Problem ist. wenn man einen dieser lieben User meldet, kriegt man zusätzlich noch die gelbe Karte mit dem Vermerk....*ich müsse ja nicht antworten, und ich solle besser nachgeben als eine solche Diskussion fortzuführen....sonst würde ich das nächste Mal gesperrt werden*

Seit dieser Gelben Karte, suche ich mir meine Gesprächspartner sehr sorgfältig aus.

Antwort
von froeschliundco, 18

das liegt dadran das heutzutage die teenies nicht mehr ihre eltern fragen können/düften...wir hatten früher die eltern als vorbild,heute sinds irgendwelche unerreichbaren promiidole...auch die kommunikation unter einander leidet sehr mit facebook,twitter,whatsapp und co...man braucht sich nicht mehr persönlich mit jemandem auseinandersetzen,was ja immer mit selbstbewusstsein zu tun hat...es ist auch einfacher jemanden weg zu klicken,als jemandem in die augen zu schauen u.sagen das man mit ihm nix mehr zu tun haben möchte...man kann auch seine meinung aussuchen u.in der anonymität der virtuellen welt abtauchen,was man gut sieht wen sich leute im internet mobben...und so verblödet/verkümmert die menschheit...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten