Frage von Canislupuss, 419

Kann es sein dass, die Mode immer schlimmer wird?

Was meint ihr? Stimmt es dass, die Mode immer hässlicher wird? Die Modetrends immer Merkwürdiger und hässlicher? Wie findet ihr die heutigen Modetrends? Oder findet ihr Mode ist immer schrecklich und haltet nichts viel von Mode?

Antwort
von Nordseefan, 294

Ist doch die Frage wer die Mode macht.

Das sind nicht irgendwelche Designer sondern "wir alle". In dem wir das anziehen, was die macher gut finden. Man könnte ja sonst als "altmodich" "Out to Day" gelten.

Es gibt  toot allem die zeitlosen Sachen die du immer tragen kannst. Ich habe ein Sweatshirt - 20 Jahre alt -  da weiß keiner das das so alt ist ( es sei denn er kennt es). 

Bisher fand ich die meisten Modetrends nicht so den Bringer.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 174
Anderes...

Hallo :)

Ich (m, 25) bin allgemein an Mode & Klamotten interessiert OHNE mich allerdings an jedem Trend automatisch zu beteiligen -----------> manches schnapp' ich zwar auch gerne auf aber es muss mir auch gefallen^^

Ansonsten tue ich mich hier echt super schwer 'ne Wahlmöglichkeit anzuklicken ;) Ich finde die Mode weder per se hässlich noch per se schick.. es kommt immer drauf an um was es geht & wie man das betrachtet!

Weder würde ich behaupten dass die Mode immer schrecklicher wird noch würde ich sagen dass sie generell furchtbar ist^^ es gibt IMMER coole Sachen & solche die ich für "uncool" halte ;) Aber das kann man nicht konkretisieren..!

Insofern bleibe ich bei der "Anderes" Wertung :)

Kommentar von Canislupuss ,

Doch immer schrecklicher, was gar nicht geht Röhrenjeans für Männer.

Kommentar von rotesand ,

Die finde ich auch ziemlich schlimm, aber ich toleriere sie.. denn jeder soll das tragen was ihm gefällt.. meine Meinung :)

Gibt aber auch schöne Modetrends, die ich gern mitmache, etwa so "Kurzarm über Langarm", Chinos, Farben der Saison sofern sie mir stehen usw.!

Kommentar von Canislupuss ,

Wieso tolerierst du das? Röhrenjeans ist Geschmacksverrirung. Die haben keine Ahnung. Bei Männern sieht sowas immer unvorteilhaft aus, und wer sowas trägt ist kein Mann sondern ein Männchen. Kurzarm über Langarm ist auch dämlich, Chinohosen auch.

Kommentar von rotesand ,

Klar, die Dinger sehen total unvorteilhaft aus.. sehe ich wie du. Aber ich finde, jeder soll anziehen was ihm gefällt!

Kommentar von Canislupuss ,

Nein eben nicht, man sollte nur das tragen was einem auch wirklich steht und sowas steht absolut niemandem! Echte Männer sollten wiete Hosen tragen alles andere sind keine Männer mehr.

Kommentar von Sarih91 ,

Sry knallenge jeans bei männern finde ich auch grauenhaft aber diese weiten Dinger  (lose fit) gehen in den meisten Fällen auch gar nicht. Ich hab lange genug intensiv in der Branche gearbeitet und habe viele Männer gesehen denen qualitativ hochwertige und anständig sitzende Slip fit unheimlich gut stehen.

Kommentar von Canislupuss ,

Eben kein richtiger Mann trägt Röhrenjeans, so ist es nunmal, das ist eine Tatsache!

Antwort
von marineblaues, 66
Anderes...

Hallo :)

Ich finde, Mode ist eine Geschmackssache.

Den einen gefällt es, den anderen nicht.

Ich persönlich bin total modevernarrt, habe aber auch meinen eigenen Geschmack und Style.

Ich kann nicht sagen, dass Mode hässlich ist.

Mode ist so vielfältig, sodass für jeden was dabei ist.

Nur weil viele Menschen einem Trend folgen, heißt das nicht gleich, dass der Trend die ganze Modewelt ist.

Jemand mag die Mode der 90ger Jahre.

Andere mögen halt eher das moderne.

Das ist so unterschiedlich.

Auch hängt das vom Alter ab.

Ältere Menschen mögen andere Mode als Jüngere.

Das ist einfach so.

Also:
Mode ist so vieles, dass für jeden was dabei ist.

Antwort
von Realisti, 218

Ich bin in den 70er/80er groß geworden. Das was jetzt unterwegs ist kann ich nur belächeln. Wir waren noch viel heftiger drauf. Wenn ich  mir heute die Bilder von damals anschaue bin ich oft fassungslos, was wir uns haben einfallen lassen.

Im Übrigen ist deine Frage suggestiv: Alle Sätze beginnen mit "Mode ist hässlich, weil.. "Das läßt mir keinen Raum für "Mode ist toll weil...." Somit kann ich nicht antworten. Ich finde Mode soll Spaß machen und die Figur ins richtige Licht rücken. Ansonsten habe ich Kleidung, weil ich weder nackt rumlaufen möchte oder frieren mag.

Kommentar von Canislupuss ,

Die Mode heute gehört verboten.

Kommentar von Realisti ,

https://www.youtube.com/watch?v=XxsXi5_WZIU

wir sind wirklich so rumgelaufen. Das toppt heute keiner.

Kommentar von Canislupuss ,

Sieht ja schlimm aus, da bekommt man ja fast Augenkrebs, aber heute ist es fast genausoschlimm wieder..  Und es gibt ja auh wieder Röhrenjeans für Männer, hässlicher gehts nicht.

Kommentar von kaufi ,

Der Clip zeigt sogar noch die humanere Seite :-D

Kommentar von Canislupuss ,

Es gibt einfach Kleidung die gehört verboten.

Antwort
von XLeseratteX, 188
Ich halte nichts viel von Mode weil....

ich überhaupt nie Plan habe was überhaupt grade Mode ist. Ich geh in ein Geschäft und nehme das mit was mir gefällt. Ist mir schnurz von wann das ist. Ich ziehe an was mir gefällt und mache nicht ein auf gesellschaftlichen Mitläufer.

Und die Mode wie sie z.B. bei GNTM vorgeführt wird, ist wirklich nicht schön. Vieles von dem, was auf dem Catwalk präsentiert wird, zieht kaum einer an. Außer die Stars.

Kommentar von Canislupuss ,

Ist ja auch gerade in Mode das Männer Röhrenjeans tragen, schlimm.

Kommentar von XLeseratteX ,

Noch schlimmer sind diese dürren Beine. Selbst bei den über 20 jährigen. Oft haben die sogar dünnere Beine als Mädchen... und dazu dann die Röhrenjeans.. Ich sehe diese Jungen ehrlich gesagt auch nicht als richtige Kerle an.

Kommentar von Canislupuss ,

Genau das sind keine Männer.

Antwort
von kaufi, 186
Die heutige Mode ist hässlich weil...

....weil man früher für das geprügelt wurde was heute IN ist.....man schaue sich nur so manch Herrenfrisur an.....

Antwort
von Steffile, 199

Die Mode heute ist ein Abklatsch der 80er. Fuer mich das totale deja vu. Ich kann dir sogar sagen wies weiter geht, bald werden bauchfreie Tops & niedrig geschnittene Jeans mit weiten Beinen wiederkommen.

Kommentar von Canislupuss ,

Das ist Unsinn, aber genug schrecklich ist sie.

Kommentar von kaufi ,

@Steffile: Ich frag mich wo du die 80er verbracht hast....

Antwort
von Realisti, 88

Ich gebe dir mal kommentarlos ein Gespräch wieder, was ich mal mitbekommen habe.

"Wie siehst du denn aus. Das sieht ja total schlimm aus."

"Das ist aber die aktuelle Mode. Kam gerade noch gestern im Fernsehn."

"Was nützt dir das, wenn das außer Dir keiner weiß?"

Kommentar von Canislupuss ,

Nur noch Modeschwuchteln, das regt mich auf.

Kommentar von Realisti ,

In meiner Jugend war Mode immer ein super Mittel zur Provokation.

Meine ältere Schwester durfte keinen Minirock anziehen. Da war doch klar, was sie anzog. Nur Minirock und Fransenkleider! Mein Bruder sollte keine Löcher in den Hosen haben und anständige Haare. Also wurde er Punk.

So ist das eben. Mode ist ein Statement, dass abgrenzen und provozieren soll. Hat ja super geklappt bei dir. ;)

Wenn man dir zuhört, dann könnte man fast glauben du bist noch spießiger als meine Eltern.

Kommentar von Canislupuss ,

Ich Spiessig? Mag sein aber dafür weiss ich wenigstens was gut aussieht.

Antwort
von NorthernLights1, 227

Es wird immer mal neue Modetrends geben, aber nur die wirklich Guten bekommen, durch ein Revival, die Chance auf eine Wiederkehr :)

Antwort
von FrozenSoul234, 193

Also hässliche Trends gibt es doch immer mal wieder. Das ist kein Phänomen unseres Jahrzehnts.

Antwort
von michiandi, 88

der Mode Trent 2015/16 geht in folgende Richtung: Nur nicht auffallen, langweiliger Einheitsschnitt, langweilige, meist graue, schwarze braune Farben, alles irgendwie schon einmal dagesessen, langweilige Baumwolloptik

Kommentar von MssLou ,

*Trend...Ich weiß ja nicht wo du lebst , aber die Trends 15/16 sind eindeutig nicht langweilig und unspektakulär. Jede Saison hat, meiner Meinung nach Tops und Flops, dennoch kann ich dir da nur widersprechen. Baumwolloptik- ist definitiv nicht immer langweilig, Einheitsschnitt?? - was soll das heissen? Und zu den Farben: - grau und schwarz kann auch aufregend sein! 

Antwort
von pepeeee, 190

Die Mode hört nie auf denn wenn Mode nicht mehr Mode ist, ist es schon wieder mode
~Karl Lagerfeld

Antwort
von hupsipu, 168

Ich finde die heutige Mode super. Alle Männer sollten Röhrenjeans tragen, Tag und Nacht. Und Differenzierungen oder Toleranz finde ich total blöd.

Kommentar von Canislupuss ,

Nicht dein ernst oder?

Kommentar von hupsipu ,

Doch, absolut. Warum sollte das nicht mein Ernst sein?

Kommentar von Canislupuss ,

Weil Röhrenjeans nicht männlich sind.

Kommentar von hupsipu ,

Ok, gutes Argument. Ich änder meine Meinung. Alle Männer sollten Röcke tragen. Ist auch besser für die Durchblutung.

Kommentar von Canislupuss ,

Versuchst du mich gerade zu trollen?

Kommentar von hupsipu ,

Spinnst du?? Ich beschäftige mich mit dem Thema, das dein Leben zu bestimmen scheint, und du nennst mich Troll?

Kommentar von Canislupuss ,

Du bist ein ziemlich erbärmlicher Troll..

Kommentar von hupsipu ,

Das mag sein. Aber ich hab mehr Freude am Leben und an meinen Mitmenschen, egal welche Hosen sie tragen :-)

Kommentar von Canislupuss ,

Und ich hab spass daran Leute auszulachen die nicht merken wie lächerlich sie aussehen. Gibt nunmal Kleidung die sieht einfach lächerlich aus.

Antwort
von Sarih91, 66
Die Mode war schon immer hässlich weil...

Es ist und bleibt nun einmal Geschmackssache, zudem hat die Mode immer auch in gewisser Weise den Zeitgeist ausgerückt. Aber sie dir doch mal die Trends der 70 er ne 80 er Jahre an. Dann wirst du feststellen das aus heutiger Sicht das meiste davon ganz ganz gareunhaft war.

Ich meine braune cortsamt Hosen die von oben bis ins knie knallen sind und dann einen möglichst großen schlag haben und das noch bei männern. Willkommen in den 70ern.

Oder dieses böse böse Wort extra große schuterpolster... puh mich schüttelt es... naja in den 80ern cool.

Antwort
von meinerede, 153
Anderes...

Es gab schon viel Schlimmeres und  auch Besseres, aber es war immer zur falschen Zeit bei mir, hat nie zu meinem Alter gepasst. :)). Ich freu´mich auf die taillenhohen Marlenehosen, die ich sogar mit meinem Handicap anziehen kann.  Und die Ponchos kamen auch wie gerufen für mich. Ansonsten frag´ich nicht danach, sondern trage das, was mir Spaß macht!

Kommentar von Canislupuss ,

Man sollten ur das tragen was einem wirklich steht.

Kommentar von meinerede ,

Was mir steht und was ich tragen kann, ist zweierlei  bei mir. Und bevor ich nackig bleib´, mach´ich auch ´n Loch in ´nen Sack und zieh´ihn über.:))

Kommentar von Canislupuss ,

Wenn man etwas trägt was einem nicht steht macht man sich nur lächerlich.

Kommentar von meinerede ,

Glaub´mir: Nackt wär´man wirklich ´ne Lachnummer! :)))

Kommentar von Canislupuss ,

Mit einem Sack aber auch.

Kommentar von meinerede ,

Gut, aber dann ist man wenigstens  ein "Lachsack" und wenn der loslegt, steckt das unheimlich an. Außerdem: Ich kann auch über mich selbst lachen! :)))

Kommentar von Canislupuss ,

Man muss schon ziemlich dämlich sein wenn man sich selbst auslacht. Und sich absichtlich zum Affen macht.

Kommentar von meinerede ,

Wer sich nur über Mode definiert, kann das natürlich nicht versteh´n, is klar! :)) Mir ist wichtig, wer  in den Klamotten steckt, nicht der Fummel!

Kommentar von Canislupuss ,

So meinte ich das nicht.

Kommentar von meinerede ,

Aber ich!

Antwort
von exxonvaldez, 139

"Es wechseln die Moden,
doch der Hosenboden
sitzt sinngemäß
immer unterm Gesäß.
"


Kommentar von meinerede ,

...oder auch zwischen den Kniekehlen, lach! :)))

Kommentar von Canislupuss ,

Falsch das ist nicht mehr Mode. Aber immer noch ebsser als Röhrenjeans bei Männern.

Kommentar von Lordvonderspree ,

Tiefer Schritt ist gerade wieder in Mode ;)

Kommentar von Canislupuss ,

Zu weite Hosen sind immer noch besser als Röhrenjeans.

Antwort
von KickLulu, 62

Manchmal

Antwort
von Helli01, 127
Die heutige Mode ist hässlich weil...

Die Mode ist vor allem eines: langweilig! 

Kommentar von Canislupuss ,

Langweilig?

Kommentar von kaufi ,

Seh ich genauso ! In den 90ern hat meine Oma in der Altkleiderausgabe vom roten Kreuz gearbeitet......selbst dort waren die Klamotten interessanter !

Kommentar von Canislupuss ,

Quatsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community