Frage von matzevalentin, 39

Kann es sein, daß die Heizkostenverteiler bei extremer Sonneneinstrahlung zu laufen beginnen und dadurch im Endeffekt zu exorbitanten Heizkosten führen?

Obwohl ich die Heizkostenverteiler abdrehe habe ich trotzdem hohe Heizkosten, undzwar 161,50/mtl. Kann es sein, daß die Heizkostenverteiler bei extremer Sonneneinstrahlung ins Zimmer und auf die Heizung zu laufen beginnen und dadurch zu exorbitanten Heizkosten führen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von klklier, 19

Verdunster ja, elektronische HKV nur bedingt. Tatsächlich kann es passieren, dass EHKV auch im Sommer einen Verbrauch aufweisen, allerdings nur gering. Hintergrund: bei starker Sonneneinstrahlung direkt auf den Heizkörper erwärmt sich das Blech des HK ebenfalls stark. Wenn dann abends gelüftet wird, fällt die Raumtemperatur stark ab, das Blech kühlt sich dagegen nur langsam ab. Damit hat man eine Situation, die typisch für den Heizbetrieb im Winter ist. Um diesen Effekt so gering wie möglich zu halten, haben EHKV in den Sommermonaten eine höhere Einschaltschwelle, d.h. sie reagieren erst bei höheren HK Temperaturen als im Winter. Der Effekt tritt meistens nur bei ein bis zwei HK pro Wohnung auf, und der Verbrauch liegt deutlich unter 100 Einheiten. Kann man selbst am HK überprüfen, in dem man sich wöchentlich den Verbrauch anschaut, wenn man den Verdacht hat. Darüber lassen sich aber keine hohen Heizkosten begründen.

Antwort
von anitari, 24

Heizkostenverteiler abdrehen? Du meist wohl die Thermostate.

Sind das noch alte Verdunsterröhrchen kann es sein das diese auf Fremdwärme, wie z. B. Sonneneinstrahlung, reagieren.

Aber so exorbitant hoch ist der evtl. Mehrverbrauch dadurch auch nicht.

161 € monatlich nur für Heizkosten ist schon viel.

Wie groß ist denn die Wohnung und welche Heizungsart ist vorhanden?



Antwort
von bwhoch2, 9

Obwohl ich die Heizkostenverteiler abdrehe

Wie gehtn das? Hab noch nie gesehen, dass man diese abdrehen im Sinne von "ausschalten" kann.

Ansonsten wieso genau 161,50/mtl.?

Ist das der Betrag, den Du jetzt auf Deiner Jahresabrechnung für 2015 hast? Ansonsten wird Dir ein Heizkostenverteiler kaum den Monatsbetrag in Euro anzeigen.

Ich denke, es wäre hilfreich, wenn Du noch etwas detailliertere Angaben machen würdest. Vor allem, woher dieser Betrag stammt.

Antwort
von albatros, 13

Dürfte nur bei Verdunstern zutreffen, bei digitalen HKV eher nicht.

Antwort
von beangato, 22

Ja, das kann passieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community