Frage von Konzulweyer, 24

Kann es sein, daß die Engländer mit dem Brexit und die Amis mit der Wahl des neuen Präsidenten überhaupt nicht wissen was sie da tun?

Ich mein, daß sie populistischen Rattenfängern nachgehen und sich über die sicherlich negativen Folgen nicht im Klaren sind. Denn sie wissen nicht was sie tun.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TrudiMeier, 8

Das ist durchaus möglich. Ich habe eh den Verdacht, dass sowohl die Briten den Brexit, wie auch die Amis die Präsidentenwahl überhaupt nicht ernst genommen haben. Trump und Clinton haben den Amis eine Show geliefert, und die haben sich amüsiert und eher nicht darüber nachgedacht, was sie sich da einbrocken. Aber andererseits - was hatten sie für eine Alternative? Wie sagten schon einige User: Pest oder Cholera

Antwort
von herbertweisses, 13

Die Angst verleitet Menschen dazu manchmal komische Entscheidungen zu fällen.

Kommentar von Konzulweyer ,

Welche Angst soll man denn haben? Die Angst wird durch diese Entscheidungen bestimmt nicht weniger.

Kommentar von herbertweisses ,

Ich verstehe deine Anmerkung. Jedoch musst Du bedenken, dass beispielweise in Amerika wohl viele Leute aus Protest gestimmt haben. Viele wussten nicht weiter und sie wollten nur eine Veränderung- egal welche das denn nun auch sein mag.
Die Angst, häufig die eigene Existenzangst oder die Angst um die Sicherheit der Familie spielt häufig eine wichtige Rolle für solche Entscheidungen,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten