Frage von Schmanddackel, 31

Kann es sein, dass bei der Umstellung auf Windows 10 der Datenschutz komplett ausgehebelt wird und Microsoft Einblick auf alle Dateien des Computers bekommt?

Habe ein ungutes Gefühl, wenn ich auf Windows 10 umstellen werde. Erstens, dass alles nicht mehr wie gewohnt läuft, zweitens aber auch, dass Microsoft Einblick in alle Dateinen bekommt. Drittens, dass mein Surfverhalten beobachtet wird und ich zielgerichtete Werbung bekomme. Oder Angebote von kostenpflichtigen Spielen - nur wenn ich zwischendurch mal Solitaire spiele?

Expertenantwort
von ninamann1, Community-Experte für Computer, Windows, Windows 10, 17

Ich verstehe die Angst vor windows 10 nicht , jedes windows hat Daten an microsoft gesendet,

google weiß noch vielmehr. schau mal , was google alles über Dich weiß:

https://accounts.google.com/ServiceLogin?service=accountsettings&continue=ht...

Das handy sendet ständig daten ,
im Auto das Navi ,
Wenn wir aus dem Haus gehen , werden wir auf Schritt und Tritt von Kameras beobachtet und Daten Vorrats Speicherung gibt es auch noch .
auf Facebook wird das Leben ausgebreitet , 

In den Geschäften zahlen wir mit Karte und Payback Punkte werden gesammelt
Aber Angst vor windows 10 ? Da wird Doch nur drauf rum gehackt.

Wer soviel Angst hat , der bleibt am Besten zuhause und kappt sofort sein Internet 

Man kann einiges in den Einstellungen abschalten und es gibt ein tool von O&O, mit dem kann man alles abschalten .

Cortana -Hilfe die NSA ??? - weiß wenn ich zu ihr sage "chrome starten ".Cortana lernt die Sprachgeschwindigkeit und Ausprache , damit sie Befehle wie "Ereignisanzeige öffnen" versteht . 

OK Google bei android und Siri beim Ipone , komisch da hat keiner Angst vor der NSA , das wird seit jahren benutzt

Antwort
von Johnbobs, 17

Natürlich, oder glaubst du wirklich, dass Microsoft dir das Upgrade auf Windows 10 geschenkt hat?

Du kannst aber viele Sachen im Datenschutzfenster einstellen.
Jedoch wurdest du schon immer ausspioniert, nur jetzt fragt Microsoft danach.

Bei Windows 7 und 8 war das nie großartig anders.

Antwort
von PurpleMiku, 19

Das alles nicht mehr so läuft wie früher kann schon sein. Niemand hier hat einen Einblick in die von dir genutzte Software und daher kann dir auch niemand sagen, dass alles normalen funktionieren wird.

Ich würde generell empfehlen die eigene Festplatte zu verschlüsseln. Ob es letztendlich hilft und Microsoft oder irgendwer anders ran kommt, kann ich dir nicht sagen.

Zielgerichtete Werbung bekommst du ohnehin schon. Nimm einfach uBlock Origin als Adblocker und gut ist.

Antwort
von DBinsky, 19

Hallo, mir geht es ähnlich, ich meine Microsoft hat vor allem Einblick in die Bibliotheken, wie z.B. "Downloads" "Bilder" etc... die von Windows schon vorgegeben sind. Hol dir am besten einen Ratgeber zu Windows 10, wie man es sicher konfiguriert.

Antwort
von Lexa1, 15

Sollte deine Frage beantworten:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-10-Datensammelwut-beherrschen-277...

Natürlich läuft nicht alles wie gewohnt, einiges läuft sogar Besser

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community