Frage von Nezhnyj, 36

Kann es sein, dass 2 Kondomgrößen passen?

Hallo Leute,

ich werde bald mein erstes Mal haben und wie ihr jetzt wahrscheinlich bereits wisst, ist mein Erfahrungslevel gleich 0. Deswegen habe ich letztens Kondome (Probierpackungen) in 49, 53 und 57 von "MySize" gekauft. Ich hatte vorher mal gemessen, aber die Messung lag genau zwischen 53ern und 57ern.

Wie dem auch, sei - probert habe ich alle. 49 war demnach natürlich sichtlich und spürbar zu klein, aber das Problem, was sich jetzt habe ist, dass meiner Meinung nach 53 und 57 gut sitzen. Keins war unangenehm überzuziehen oder zu groß. Ist es also grundsätzlich möglich, dass einem 2 Kondomgrößen passen? Ich habe Angst, dass das kleinere platzt und das größere abrutscht. Welches wäre das sicherere anzuziehen?

(Bei den 53ern habe ich trotz hin und herschieben der Vorhaut keine sicht- oder spürbaren Probleme und bei den 57 bilden sich nur leichten Falten, es sitzt trotzdem fest.)

Wäre sehr dankbar über ein paar Antworten, ich habe bisher noch nichts dazu im Internet gefunden... LG.

Antwort
von safur, 8

Hey Nezhnyi,
nun ich kenne nur "zu klein" oder "passt" :-) 53 find ich eher gängig. Wenn du damit zufrieden bist, dann passt es doch.

Es sollte nicht weh tun und du solltest es drüber bringen.

Kondome platzen in der Regel nicht, das kommt eher wenn da ggf. Luft drin ist. Bei zu einem zu großen rutscht es eben mal, das merkst du allerdings auch bzw. siehst es.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten