Frage von Kurly1996, 30

Kann es sein das Zwerghamster einen so starken Duft ausstoßen das man schlechter Luft bekommt?

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Hamster, 8

Nein, das kann nicht sein.

Zwar nimmt man bei einigen Weibchen während der Paarungsbereitschaft recht deutlich den dafür typischen Geruch wahr, aber ein Hamster, der dermaßen stark riecht, dass man schlechter Luft bekommt, gehört sofort zu einem hamsterkundigen(!) Tierarzt.

Der Hamster könnte z. B. eine Duftdrüsenentzündung haben (meistens verursacht durch häufige Gehegereinigung) oder, falls es ein Weibchen ist, eine Gebärmutterentzündung.

Auch mit Diabetes geht manchmal ein bestimmter Geruch einher. Du fütterst Deinen Hamster hoffentlich nicht mit Futter aus dem normalen Handel? Falls es kein Roborowki ist, ist Dein Hamster diabetesgefährdet.

Nicht völlig auszuschließen ist, dass es an einer Allergie Deinerseits liegt, dass Du schlecht Luft bekommst.

Lasse zunächst Deinen Hamster gründlich untersuchen (wie gesagt, der Tierarzt muss unbedingt hamsterkundig sein, rennmauskundig ist auch okay) und wenn mit dem alles okay sein sollte, wende Du Dich an einen Allergologen.

Antwort
von expertenhamster, 6

Hallo Kurly1996,

Wenn es ein Weibchen ist, kann es sein dass sie Paarungsbereit ist. Dass man bei diesem Geruch schlecht Luft bekommt, hab ich aber noch nie gehört. Alle Weibchen die ich bisher hatte, stanken nicht stark - zumindest nicht so stark, dass sich die Luft deutlich verschlechterte.

Ein anderer Grund für starken Geruch im Hamstergehege ist das Markieren. Wie oft reinigst du denn das Gehege? Grundsätzlich sollte man bei Hamstergehegen (Ausnahmen: Krankheiten, Milben) höchstens alle 8 Monate die obersten 1-2cm Streu austauschen, besser noch seltener.

Wenn die Luft im Hamstergehege so "dick" ist, dass du schlecht Luft bekommst, kann es aber an der Luftzirkulation/Belüftung liegen. Was hat dein Hamster für ein Gehege? In Terrarien ist die Luft fast immer schlecht, in Aquarien auch, wenn man keinen neuen Deckel bastelt. Holzgehege aus Nadelholz können harzen, ich glaube aber nicht, dass du den Geruch wahrnimmst, allerdings habe ich mit Holzgehegen kaum Erfahrungen. Dass die Belüftung im Gitterkäfig schlecht ist, glaube ich nicht. Allerdings sind diese aus anderen Gründen nicht zur Hamsterhaltung geeignet.

MfG

Antwort
von vickyweissrat, 2

Es kann an dem Ammoniak im Urin liegen.

Aber wenn der schon so sehr riecht, dass du schlecht Luft bekommst, solltest du ihn dringend reinigen.

vielleicht ist dir beim Haare färben schon mal aufgefallen, dass man da auch manchmal schlecht Luft bekommt.

das liegt am Ammoniak

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten