Frage von alessiaablassi, 35

Kann Es sein das wen man abnimmt es einen nicht steht?

Hab eine Freundin die abgenommen hat und jetzt meint meine andere freundin das es ihr nicht steht (wieso auch immer) doch ich muss auch abnehmen ca 15kg doch wenn es bei mir auch nicht gut aussieht ? Habe davor schon etwas angst aber eigentlich steht doch jeden 'dünn' zu sein oder ? Will ja auch nicht dick bleiben fuehle mich da auch nicht gut

Antwort
von thlu1, 15

Na ja, das Aussehen verändert sich und der Anblick erscheint zunächst ungewohnt. Tatsächlich hat man sich an einen Menschen in gewisser Weise auch gewöhnt. Ich glaube, dass die Freundin ihre Meinung irgendwann ändert, sofern das Abnehmen nicht übertrieben wurde.

Antwort
von Catlover67, 4

Ja das kann sein, da sich der Körper stark verändert, am besten steht dir das, wie du dich wohl fühlst, ob du dich als magermodel attraktiver findest, wie als gut gebautes wunderschönes Mädchen, dann ist das selbstverständlich deine sache

Antwort
von karlkopf69, 24

Solange man nur bis zu einem gesunden Maß annimmt sieht es immer besser aus, als wenn man übergewichtig ist.
Man sollte jedoch auf keinen Fall untergewichtig werden, das sieht einfach nicht aus

Antwort
von LeaSternentanz, 16

ich find das Unsinn ist, jeden steht es schlank zu sein es kommt darauf an wie dünn und wenn man an manchen stellen zu dünn ist dann ist das nicht schön und wenn man Untergewicht hat ist das nicht nur unschick sondern auch ungesund!

aber du musst ja nicht 15 Kilo abnehmen wenn du nach und nach Kilos verlierst dann merkst du eh wann du dich gut fühlst und nimm nicht zu schnell ab sonst nimmst du gleich wieder zu und das ist auch nicht gut! 

Antwort
von Nordseefan, 17

Zu dünn sein sieht in der Tat doof aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community