Kann es sein, das sich die Tage verschieben wenn man eine Pille nachgekommen hat.. War der 1. Pillen Tag und ich musste eine machnehmen wegen durfchfall?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Blutung die während der Pillenpause eintritt (falls sie es tut) wird durch den Hormonentzug herbeigeführt. Nimmst du also die Pille durch bekommst du diese Blutung auch nicht.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten, später oder früher einsetzen usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Du siehst also leider kann dir keiner sagen wieso und weshalb sich deine künstlich herbeigeführte Entzugsblutung verschiebt. Es ist ja auch nicht gesagt das sie überhaupt einsetzen muss. Sie hat schließlich keinerlei Aussagekraft. Ich denke aber nicht das es etwas mit dem Nachnehmen der Pille zu tun hat.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?