3 Antworten

Du gehst von falschen Voraussetzungen aus: Du schließt von 80 Mio Einwohnern auf 80 Mio mögliche Führerscheinbesitzer! Da fallen aber vom Säugling bis zum 17/18jährigen sowie ab einem gewissen Alter ( ich habe hier mal 75 Jahre angenommen) insgesamt ca 25 Mio raus, bleiben also 55 Mio übrig. 

Bei ca. 14,5 Mio Führerscheine kommt also auf  rechnerisch 3,7 Personen 1 Führerschein Klasse B: Das halte ich für durchaus realistisch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

finde die zahlen auch komisch aber immerhin sehen sie offiziell aus also denke ich mal das die stimmen müsste. die frage ist halt auch wie es in städten aussieht wie viele leute da nen führerschein haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer einen Führerschein der Klasse C macht, der braucht vorher einen der Klasse B. Ich denke, dass hier immer nur die "höchste" Klasse angegeben wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?