Frage von sabine32584, 64

Kann es sein das meine Tochter durch die Gürtelrose so genervt und müde ist?

Guten Abend, Ich habe nochmal einmal eine Frage. Es geht um meine 16 Jährige Tochten. Bei ihr wurde Donnerstag eine Gürtelrose festgestellt und gleich Tabletten dafür gegeben. Heute waren wir zusammen in der Stadt und sie hat ziemlich geistig abwesend gewirkt. Als ich sie gefragt habe meinte sie das sie total müde ist und so das gefühl hat das sie sich anstrengen muss das ihre "Augen ihr nicht zu fallen". Den ganzen Tag über war sie auch echt zickig und genervt was sonst nie vor kam. Kann das alles mit der Gürtelrose zusammenhängen? Was kann man machen? Wie lange dauert sowas ? Ich hoffe es kann einer helfen. Erfahrungen sind natürlich willkommen. Danke

Antwort
von MimiPolda, 23

Hallo, 

Also im Anfangsstadium äußert sich die Gürtelrose durch Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen und auch manchmal durch begleitet durch Fieber. 

Guck mal hierhttp://www.gesundheit.de/krankheiten/infektionskrankheiten/herpes-virus-und-herp...

Es kann gut sein, dass deine Tochter deswegen müde ist, und wer müde ist ist auch schnell mal genervt. 

Ich würde sagen, deine Tochter sollte sich ausruhen, viel schlafen und viel trinken, um ihr Immunsystem zu stärken.

VG

Antwort
von Nilin25, 28

Würde mal die Packungs Beilage von den Medikamente lesen kann sein das es von denen kommt!

Antwort
von Zuhzu, 26

Zum einen kommt es von der Gürtelrose und vom anderen von den Tabletten schau mal in die Packungsbeilage was da für Nebenwirkungen drin stehen es kann auch sein das die Dosis zu hoch ist für deine Tochter 16 ist ja noch sehr jung.

Was du tun kannst ist auf jeden Fall den behandelnden Arzt Kontaktieren eventuell kann er ein anderes Medikament verschreiben.

Die dauer einer Gürtelrose ist unterschiedlich es kann auch gerne mal ein zwei Monate dauern wie lange es bei deiner Tochter dauert kann dir keiner genau sagen wie gesagt das ist unterschiedlich.

Aber Kontaktier auf jeden Fall den Arzt wegen dem Medikament.

Antwort
von Goodnight, 20

Oh ja das kann, tut auch ekelhaft weh und dauert ein paar Wochen.

Antwort
von softie1962, 32

Gürtelrose ist keine Erkältung, sondern schon eine schwerere Krankheit mit Schmerzen, Müdikeit und anderen Beeinträchtigungen.

Es dauert einige Zeit bis die Krankheit überwunden ist, deine Tochter braucht deine Untterstützung.

Antwort
von TorDerSchatten, 28

ja, Gürtelrose ist eine schwere Erkrankung, die man nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte! Auch nach der Abheilung kann noch lange danach Erschöpfung und Schmerzen auftreten.

Du solltest sie in diesem Zustand nicht in die Stadt zerren!

Antwort
von Schokolinda, 10

wie schon geschrieben wurde: gürtelrose ist keine kleinigkeit. mit sowas fährt man nicht in die stadt - außer man muss zum arzt.

informiere dich über die erkrankung: dabei treten oft extreme schmerzen auf.

Antwort
von matheistnich, 32

naja weniger von der Gürtelrose als von den Medikamenten ist wahrscheinlich eine Nebenwirkung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community