Frage von psychopathin5, 108

Kann es sein das mein Vater Alzheimer oder so hat?

Klar jeder vergisst mal was, aber bei meinem Vater ist es total heftig, obwohl er sagt es stimmt nicht. Ich sage ihm zb öfters das er mich anrufen soll wenn er Feierabend hat und er vergisst mich jedesmal. Heute habe ich ihn gefragt ob mein Paket angekommen ist, dann sagt er erstmal gar nichts guckt in seinen Rucksack und sagt mir dann das nicht gekommen ist? (Warum hat er dann in seinem Rucksack nachgesehen?). Außerdem gucken wir grade nach einer Wohnung, ich habe ihn fast jeden Tag daran erinnert anzurufen (zwei Wochen lang) und er hat es erst gemacht als ich die Nummer gewählt habe und ihm das Handy in die Hand gedrückt habe. Was ist denn los mit ihm? Das wird immer extremer, letztens sagte er zu mir er würde nach Feierabend nachhause kommen, mich in die Stadt fahren und dann zu einem Termin. Ich habe ihn dann angerufen und gefragt wo er bleibt und meinte er nur das er ja gesagt hätte er kommt später weil er ein Termin hat? Ich sagte ihm das das nicht stimmt aber er blockt nur ab. Kann es sein das er Alzheimer oder was ähnliches hat? Es ist so nervig ihn immer an alles erinnern zu müssen. Er ist fast 50.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von implying, 37

trinkt er denn genug? das kann auch solche symptome mit sich bringen, wenn jemand zu wenig trinkt...

am besten erzählst du das mal deinem, oder noch besser seinem hausarzt. der wird das besser beurteilen können.

es würde schon passen was du so erzählst... mein vater hatte alzheimer-demenz und das fing auch damit an dass er kleinigkeiten vergessen hat, oder einfach schusselig wurde. 

Kommentar von psychopathin5 ,

er trinkt mindestens 2 liter pro tag

Antwort
von Trogon, 31

Es gibt im Internet Tests. 

Wie groß das Risiko ist oder ob man schon leichte Anzeichen hat.

Kannst ja versuchen ihn zu überreden die zu machen. Viel Glück dabei. 

Kommentar von psychopathin5 ,

macht er nicht.

Kommentar von psychopathin5 ,

er ist total stur.

Kommentar von Trogon ,

Dann lies sie durch und schau ob es Übereinstimmungen gibt. 

Antwort
von elisabetha0000, 10

Möglich ist es schon. Er sollte sich einmal untersuchen lassen.

Antwort
von ichweisnetwas, 36

Also ich würd das nicht als alzheimer betiteln. Vielleicht hat er einfach ne andere prioritätensetzung.

Wenn mich jemand erinnert ich soll ihn um punkt 19 uhr nach feierabend bitte anrufen vergesse ich das auch zu 99%. Ebenso mit geburtstagen oder solchem käse. Alles was nicht ABSOLUT wichtig ist wird eben hinten angestellt und ab und an isses dann weg.

Und ich bin erst 25. Nenne das aber auch gekonnte ausblendung und nicht alzheimer

Kommentar von psychopathin5 ,

Ich habe ihm fast jeden tag zwei mal geschrieben er soll bei der Wohnung anrufen und mir danach schreiben, nichtmal das hat er geschafft.

Kommentar von ichweisnetwas ,

vielleicht ja aus trotz?

Also mich würds nerven wenn mein kind mich für dumm hält und das auch offen herumerzählt. Da hätt ich auch keine lust mehr

Kommentar von psychopathin5 ,

ich hab gesagt er ist vergesslich, nicht dumm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community