Frage von KoalaWombat, 150

Kann es sein das mein Freund kein ALG bekommt weil seine Eltern ihm das Studium finanziert haben?

Mein Freund ist 27 und hat vor 2 Monaten sein Studium erfolgreich abgeschlossen, ist jetzt auf Jobsuche aber es ist leider noch nichts in Aussicht. Er hat sich jetzt arbeitslos gemeldet und stellt einen ALG-Antrag. Seine Eltern haben ihm das Studium finanziert und jetzt fragen wir uns ob er denn überhaupt einen Anspruch auf ALG hat oder ob darauf abgestellt wird dass ihn seine Eltern weiter unterhalten müssen. Weiß das jemand?!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PaSan, 67

Bei mir ist die Situation quasi gleich, meine Eltern haben mir auch das Studium finanziert und nach einem Auslandssemester musste ich sogar wieder bei ihnen einziehen. ALG2 bekomme ich trotzdem. Lass ihn einfach mal die Formulare ausfüllen und abgeben, dann wird er schon merken, ob er etwas bekommt. Ansonsten kann er auch bei seiner Sachbearbeiterin nachfragen.

Kommentar von KoalaWombat ,

Alles klar! Die Bearbeitung kann ja ein wenig dauern und deswegen wollten wir jetzt schon wissen ob er denn überhaupt einen Anspruch hat, trotz dem Geld seiner Eltern. Danke! :)

Antwort
von diroda, 42

Er kann/sollte beim Jobcenter/Arge sich arbeitslos melden und Alg2/Hartz 4 beantragen, die prüfen dann ob er die Vorraussetzungen erfüllt. Das muß er persönlich machen und seine Identität mit seinem Ausweis nachweisen. Er sollte es so schnell wie möglich machen den ab dem Termin gibt es erst Geld. Es geht auch ohne Termin. Zu den weiteren Terminen wird er an eingeladen.

Kommentar von KoalaWombat ,

Er war schon da und hat die ganzen Formulare mitgebracht, es geht grundsätzlich darum ob er trotz der bisherigen Zahlungen seiner Eltern Anspruch auf ALG2 hat

Kommentar von diroda ,

Was seine Eltern früher gezahlt haben spielt keine Rolle sondern nur ob sie ihn aktuell noch finanziell unterstützen. Das müßte er sich als Einkommen anrechnen lassen. Er soll die ausgefüllten Anträge abgeben dann erfährt er ob/wieviel er bekommt.

Antwort
von Schuhsohle, 71

Arbeitslos kann er sich nicht melden, da er ja vorher nicht gearbeitet hat. Er wäre/ist "arbeitssuchend". Anspruch auf ALG I hat er somit auch nicht, bleibt Hartz IV. Seine Eltern brauchen ihn nicht mehr zu unterstützen.

Interessante Seite: gegen.hartz.de (Fragen stellen/Forum, Beispielschreiben usw.)

Viel Erfolg!



Kommentar von KoalaWombat ,

Ok Danke

Kommentar von Schuhsohle ,

Meines Erachtens ja.  Sicherheitshalber schaut mal auf der Seite gegen.hartz.de nach.

Antwort
von webya, 73

Für ALG1 müssen vorher Beiträge eingezahlt worden sein. Das hat er nicht. Evtl. bekommt er Hartz4. 

Kommentar von KoalaWombat ,

Ja, dann eben HartzIV. Es ging hauptsächlich darum ob er evtl nichts bekommt weil er bisher regelmäßig Geld von seinen Eltern bekommen hat.

Kommentar von webya ,

Wo lebt er denn? Alleine oder mit jemanden zusammen?

Kommentar von KoalaWombat ,

Mit mir zusammen und ich bin Studentin und lebe von einem Studienkredit

Antwort
von Schuhsohle, 48

Hallo, habe einen WICHTIGEN Hinweis vergessen: H4 wird erst ab dem Tag des Antrags gezahlt; es ist also Eile geboten. Dein Freund kann dies erst einmal telefonisch beim Jobcenter machen und sich gleichzeitig einen Termin für den schriftlichen Antrag geben lassen.

Wie gesagt: Viel Erfolg!

Kommentar von KoalaWombat ,

Er war im Dezember schon mal da und am Donnerstag hat er wieder einen Termin bei dem er dann die ganzen Formulare abgeben muss. Also denke ich mal das der Antrag schon gestellt ist. Aber Danke

Antwort
von dafee01, 17

Um Anspruch auf ALG 1 zu haben, muß man innerhalb der letzten zwei Jahre mindestens 12 Monate sozialversicherungspflichtig gearbeitet haben. Ansonsten besteht der Anspruch nicht.

Antwort
von MancheAntwort, 110

ALG1 ist keine Sozialleistung und wird nur demjenigen gezahlt,

der zuvor MINDESTENS ein Jahr sozialversicherungspflichtig gearbeitet hat !

Antwort
von Pepilein, 97

Nach dem Studium hat man keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld. Er müsste ALG2 beantragen.

Kommentar von KoalaWombat ,

ALG 2 ist doch auch Arbeitslosengeld...

Kommentar von Schuhsohle ,

ALG 2 ist der Oberbegriff für Hartz 4.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten