Frage von sun4ever99, 95

Kann es sein das ich psychisch krank bin und sind das anzeichen?

Hallo ich glaube ich brauche hilfe. Bin 16 spreche zuhause oft mit mir selbst und habe schlechte laune. Ich habe keine freunde ausser einen der sich selten meldet weil er zuhause sitzt und mit seinen eltern säuft! Ich komme kaum eher garnicht unter leute..andere jugendliche in mein alter gehen feiern mit kollegen lernen mädchen kennen und ich sitz samstags zuhause und trinke da mein bier. Ich habe das gefühl durch das oft alleine sein und zuhause rum klucken werd ich von woche zu woche immer bekloppter in der birne, mein vater sagt oft zu meiner mutter ich muss zum psychologen weil ich abends manchmal im dunkeln irbendwo sitze und vor mich hin starre wenn ich das dann höre fang ich an zu reden und red mir manchmal selbst ein das ich krank bin. Ich rauche seit 2 jahren und hatte schon in der schule nicht wirklich viele mit denen ich quatschen konnte hatte das gefühl das mich viele abwiesen oder nicht akzeptierten. Das rauchen beeinträchtigt denke ivh auch meine psyche das jst das einzige was mir mal 5 minuten auszejt gibt desweven fällt esmir so schwer aufzuhören und ich hab sonst keine beschäftigungen ich fühle mich psychisch mittlerweile aber auch so labil das ich keine willenstärke hab jrbendwas aus meinen leben zu machen sport und gesund leben da fehlt mir dje kraft. Ich lass einfach alles über mich ergehen schss egal..kann das vielleicht sowas sein wje schizophrenie oder so einfach psychisch krank depressiv oder geht das von alleine wieder weg? Sollt ich mich professionelle hilfe suchen denn ich hab das gefühl meiner psyche gehts von monat zu monat schwächer und ich werd immer unzufriedener mit mir selbst..zudem hab ich schlafstörungen und träume auch komische dinge letzte zeit..schee. Was ich auch noch bemerkt habe ist das ich is aber seltener und das macht mir sorgen ich höre manchmal nicht wirklich ne stimme sondern habe einmal nachts gedacht die stehlampe wäre ein schatten oder da steht irhendeiner und daraufhin hatte ich ein komisches gefühl in den ohren als wenn was zu mir spricht..bild ich mir das ein soll ich mir hilfe suchen? Wird das noch schlimmer? Wäre dankbar für antworten und danke fürs lesen

Antwort
von LetzPlayAffe, 12

Also wenn man wegen selbst gesprächen zum psychologen műsste wäre ich schon lange in der irrensanstalt. Keine angst selbst gespräche sind fűr das hirn eine mőglich keit den eigenen gedanklichen weg zu űberprűfen und das hilft sehr. Ich bin meistens auch alleine und höre musik zuhause wenn mal jemand mir schreibt dann weil ich ihm die hausaufgaben senden soll oder sowas in der art. Aber bezűglich motivation und kraft raus zu gehen und was zu tun da kann man dir leider nicht helfen da man zu wenig von deinem charakter weiss. Wenn du gerne liest hol dir ein buch oder was du halt gerne machst aber wichtig dabei ist dir ein gewisses ziel zu setzen. Keines dass unerreichbar ist und keines dass zu einfach ist. Als beispiel mein antrieb ist es anderen menschen ob fremde oder bekannte psychisch zu helfen, das hat mich motiviert um ein selbststudium in psychologie und neurologie anzufangen. Nach lehrabschluss will ich ein studium in psychologie machen um leuten kostenlos psychologische hilfe anzubieten einfach nur weil ich den menschen sehr gerne helfe. Also geh mal in einen park oder so und sitz auf die bank und űberlege dir ein wenig was möchtest du erreichen wenn nicht fűr dich dann vielleicht fűr andere.

Ich hoffe ich konnte dich ein wenig anregen etwas zu tun. Falls nicht entschuldige ich mich dass ich dir die zeit geraubt habe mit meiner antwort

Antwort
von Bundeslelle, 34

Erstmal ruhig bleiben :) Selbstgespräche sind etwas völlig normales und ich selber bilde mir auch manchmal was ein das ist menschlich außerdem das hast du jetzt bestimmt schon tausend mal gehört mit dem was jetzt kommt aber lass das Rauchen sein auch du bist noch so jung und außerdem bist du in der Pubertät dein Gehirn entwickelt sich gerade und depressive Gefühle hat jeder mal..Geh raus an die frische Luft spazieren und hör dabei Musik sowas hilft.Oder Versuch etwas sportliches auch das hilft..lass die anderen sich die Birne voll saufen oder sonst was bis jetzt ist noch alles chillig und du solltest dir nicht den Kopf deswegen verdrehen lassen :) sollte die Situation sich verschlimmern und du hast niemanden zum reden dann ruf doch mal bei der Nummer gegen Kummer an da wird dir geholfen und auch zugehört dein Leben beginnt dich jetzt mit 16 erst richtig genieß es und in einem Jahr sieht alles wieder anders aus :)))

Kommentar von sun4ever99 ,

bis jetzt hab ich noch nie was davon gemerkt das das leben jetzt  losgeht für mich ist jeder gleich jedes jahr auch. ich versuch das aufjedenfall selbst mal in die hand zu nehmen bevor mir irgendein psychologe da irhendwas macht. das rauchen hab ich vor genau 2 einhalb jahren angefangen mit meiner damaligen freundin zusammen damals warens nur 3-4 in der woche..komm ganz schlecht von los habe jetzz letztens 3 wochen geschafft dann wieder eine geraucht und jetzt wieder im muster drin. ja mein einziger kollege hat vermut ich ma n alkoholproblem und geht kaum raus weise andere gehen raus samstags in die innenstadt feiern ne ihn is das zu teuer wenn dann soll ich dann zu ihm kommen saufen und dann komm ich aucb meistens eben aus dem frust dann

Antwort
von AlterEgo1, 30

depressiv hört sich das nicht an. Zu schizophrenie kann ich leider nichts sagen, weil ich mich da nicht auskenne.
Aber das hört sich stark nach einer psychischen Krankheit an! Ich würde mir an deiner Stelle tatsächlich professionelle Hilfe suchen!
Viel Glück, mit professioneller Unterstützung wirst du das schon wieder hinkriegen! =) Hab ich aus diversen Gründen auch schon mal in Anspruch nehmen müssen!

Kommentar von sun4ever99 ,

ja bin nicht immer schlecht drauf gehe auch arbeiten und da kann jch mich gut umstellen bin immer freundlich aber auch da holt mich langsam die psyche ein wenn ich dann zuhause bin geht es eher los dann fühl ich mich so komisch wahrscheinlich liegt das auch daran das ich nurein kollegen hab der auch nur die pulle am hals hat und mit dem nix los is..bin auch nicht dumm oderso ich hab nur oft diese momente in dem es mir psychisch so mist geht und dadurch total bekloppt werde und komplett anders drauf

Kommentar von AlterEgo1 ,

Dann wäre es trotzdem hilfreich, wenn du dir professionelle Hilfe suchst, damit du gar nicht mehr in diesen seltsamen Zustand kommst!

Antwort
von robi187, 33

wenn man vermutet das man krank ist, dann sollte man einen arzt fragen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten