Frage von DerCoole313, 214

Kann es sein , das ich Hochbegabt bin?

Antwort
von Applwind, 127

Keine Sorge das testen wir mal:

Eine ganz leichte Aufgabe

1,4x+x+0,5x+2/3(0,5x)=9700 x=3000

Antwort
von DrPsycho199, 49

Hi, Als erstes, durch das alleinige stellen einer Frage (ohne Hintergründe/Hintergundwissen oder ähnlichem) wird es den netten Leuten sehr schwer fallen, eine reale Antwort abgeben zu können. Jetzt ein par Informationen: Ich bin hochbegabt und besitze einen IQ von 143. Wie du rausbekommst was für einen IQ du besitzt und was du weißt/kannst, findest du bei einem IQ-Test heraus. Dort werden (von allen möglichen Gebieten (wie z.B.: Allgemeinwissen, Mathematik, Algorithmen erkennen, Gedächtnis, usw.) und Themen) Fragen/Aufgaben gestellt, die du beantworten sollst. Jetzt zur ,,Auswertung" Der Durchschnitt liegt bei (ich hoffe ich liege jetzt nicht falsch) etwa 100. Allerdings hat das Ergebnis nicht viel über dein Wissen zu sagen. Zum Check ohne Test: Ich persönlich kam auf die Idee eines IQ-Tests, als mir mehrfach auffiel, das ich die Welt aus ,,anderen Augen" betrachte. z.B.: Rechne ich oft anders und Hinterfrage vieles. Das ist zwar nichts außergewöhnliches, dennoch fand ich die Idee nicht verkehrt. Doch ein hoher IQ-Wert ist nicht nur von Vorteil... Ich weiß das es wie ein Klischee klingen mag, aber man wird oft ausgegrenzt. Ich habe den Vorteil, dass ich in meiner Klasse nicht alleine bin, es gibt jemanden der mit Sicherheit einen erstaunlichen IQ besitzt, ihn aber noch nicht testen lässt. Egal,was rauskommt, es ist nicht der IQ auf den es ankommt, merk dir das bitte ^^ . Es hätte dir allerdings auffallen können, dass diese Frage reiner Unfug ist, da (wie ich schon erwähnte) niemand Hintergrundwissen besitzt (was dich anbelangt). Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück ^-^ . Mit freundlichem Grüßen: DrPsycho

Kommentar von DrPsycho199 ,

Das hier ist genau der selbe Beitrag wie oben, allerdings ist der formatiert... 

Da ich den anderen Text (original) zu spät formatiert habe, konnte ich es nicht mehr speichern. Wer etwas ,,ordentlicheres" haben möchte, kann ja hier lesen :-) .


Hi,

Als erstes, durch das alleinige stellen einer Frage (ohne Hintergründe/Hintergundwissen oder ähnlichem) wird es den netten Leuten sehr schwer fallen, eine reale Antwort abgeben zu können.

Jetzt ein par Informationen:

Ich bin hochbegabt und besitze einen IQ von 143. Wie du rausbekommst was für einen IQ du besitzt und was du weißt/kannst, findest du bei einem IQ-Test heraus.

Dort werden (von allen möglichen Gebieten (wie z.B.: Allgemeinwissen, Mathematik, Algorithmen erkennen, Gedächtnis, usw.) und Themen) Fragen/Aufgaben gestellt, die du beantworten sollst.

Jetzt zur ,,Auswertung"

Der Durchschnitt liegt bei (ich hoffe ich liege jetzt nicht falsch) etwa 100. Allerdings hat das Ergebnis nicht viel über dein Wissen zu sagen.

Zum Check ohne Test: 

Ich persönlich kam auf die Idee eines IQ-Tests, als mir mehrfach auffiel, das ich die Welt aus ,,anderen Augen" betrachte.z.B.: Rechne ich oft anders und Hinterfrage vieles. Das ist zwar nichts außergewöhnliches, dennoch fand ich die Idee nicht verkehrt und behilt recht :-p .

Doch ein hoher IQ-Wert ist nicht nur von Vorteil...

Ich weiß das es wie ein Klischee klingen mag, aber man wird oft ausgegrenzt. Ich habe den Vorteil, dass ich in meiner Klasse nicht alleine bin, es gibt jemanden der mit Sicherheit einen erstaunlichen IQ besitzt, ihn aber noch nicht testen lässt.

Egal,was rauskommt, es ist nicht der IQ auf den es ankommt, merk dir das bitte ^^ .

Es hätte dir allerdings auffallen können, dass diese Frage reiner Unfug ist, da (wie ich schon erwähnte) niemand Hintergrundwissen besitzt (was dich anbelangt).

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück ^-^ .

Mit freundlichem Grüßen: DrPsycho

Antwort
von Menilisa, 18

Das kommt ganz auf deine Eltern an. Wenn die hochbegabt sind, dann ist die Chance sehr hoch, dass du es auch bist. Bei einem Elternteil ist die Chance 50/50 und wenn beide nicht hochintelligent sind, dann bist du es auch nicht. Das ist dann nicht möglich.

Antwort
von AppleTea, 88

Wenn du die Frage erst stellen musst... :)

Antwort
von Dackodil, 59

Kann gar nicht sein.

Intelligente Leute können eine Frage ordentlich und mit den erforderlichen Informationen formulieren.

Antwort
von ParanoidGengar, 101

Ja klar du bist hochintelligent,sehe ich sofort

Kommentar von Rocker73 ,

Wie kannst du das sehen? Bist du ein Hellseher?

Boah toll, was denk ich gerade?

Antwort
von turnmami, 55

ich frag mal meine Glaskugel..... nein, wenn man solche Fragen nötig hat, ist man nicht hochbegabt.

Antwort
von larrymann, 39

Anhand der Fragen die du hier gestellt hast kann ich ableiten das du definitiv nicht hochbegabt bist

Antwort
von Luna1881, 67

nach dem namen zu urteilen eher nicht ;)

Antwort
von Georg63, 45

sehr unwahrscheinlich

Antwort
von Rocker73, 90

Nein, sonst hättest du unter deiner Frage die Situation besser geschildert.

Antwort
von derastronom, 35

Bei der Rechtschreibung ist noch etwas Platz nach oben.

Antwort
von Fujin, 67

Ja und nein, wie kommst du darauf?

Antwort
von Wissbegieriger2, 53

Nein, sonst wärst du nicht auf Gutefrage.net! -----

Kann sein,  kannst dich ja mal testen lassen.

Antwort
von Blackinked94, 41

Jemand hochbegabtes stellt hier nicht so eine Frage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten