Frage von xRiskGamingx, 61

Kann es sein das ich einen Gesamtbedarf von 3500kcal habe?

Ich habe meinen Grundumsatz von 2162 kcal ausgerechnet(92 kg, 190cm, 17 Jahre). Und mit dem PAL-Faktor 1,4 multipliziert und kam auf 3458 kcal. Ich gehe zwar 3-4 die Woche für c.a. 2 Stunden ins Fitnessstudio(Kraftsport) aber trotzdem kommt mir der Gesamtbedarf ziemlich groß vor. Stimmt der Gesamtbedarf oder hab ich was falsch gerechnet?

Bitte nur Antworten wenn Ihr euch damit auskennt!

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SmigleJigle, 28

Trainiere nur 45min um nicjt in die Katabolen Phase zu kommen.

Generell finde ich 3500 nicht zu viel bei der sportlichen Betätigung die du betreibst sondern relativ realistisch

Kommentar von xRiskGamingx ,

Danke für deine Antwort. Und ich werde Versuchen meine Trainingszeit auf 45min zu reduzieren. 

Antwort
von Weinos, 27

Versuch auch mal nichz 2 Stunden zu trainieren lange Trainingszeiten sind nicht gut für Kopf und Körper ;) 45 Minuten intensiv Training bringen mehr als 2 Stunden trainieren wobei ich mir auch denken kann das du in den 2 Stunden warscheinlich auch ab und an abgelenkt bist

Kommentar von xRiskGamingx ,

Danke für deinen Rat. Werde in Zukunft versuchen nur noch 45min zu trainieren. 

Antwort
von Raylobeen, 32

Das kann schon sein :)
Du bist ja ziemlich groß und auch für eine Größe gut Gewichtet.

Der Durschschnittsmensch hat 2500.

Kommentar von xRiskGamingx ,

Okay Danke

Antwort
von Crones, 23

Ich hätte deinen Bedarf eher in Richtung 4600 eingeschätzt.

Antwort
von Stkuber, 21

Ist möglich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community