Frage von Josieleeebben, 283

Kann es sein das ich eine Rauchvergiftung habe oder ist das bloß Einbildung?

Hey, Ich hatte vor einem Tag mit Freunden in unserem Nachbarhaus übernachtet. Das Haus ist schon älter und die Heizungen darin haben nicht mehr funktioniert, deswegen haben wir alle im Wohnzimmer geschlafen. Das Wohnzimmer hat einen Kamin/Ofen. Mir kam es jetzte nicht so vor als sei da viel Rauch entwischen (in der Glasscheibe von dem Kamin/Ofen ist ein Riss). Ich verbrachte Ca. 24h in diesem Raum. Zwischendurch war ich mal draußen, aber das auch nicht länger als 1 Stunde. Seid dem ist mir Schwindelig, ich habe mörderische Kopfschmerzen,mir tut der Hals beim schlunken weh und mir ist andauernd schlecht aber ichRechts habe mich noch nicht übergeben ( ich habe aber auch noch nix weite gegessen aus Angst das ich mich übergeben muss), meine Augen brennen und ich atme seid her schwerer. Das könnte aber auch daran liegen das ich ein wenig Schnupfen habe. Jetzt weiß ich nicht ob sich mein Dady zu viele Sorgen um mich macht oder ob er damit wirklich recht hat?. Ich war auch noch nicht beim Artzt, weil ich Angst habe das es mich auf den Weg dorthin umhauen könnte...Nun brauch ich einen Rat was das beste wäre.Von meinen Freunden habe ich heute erfahren, dass es einem so ähnlich geht wie mir. Aber er war auch schon vorher etwas Krank...Bitte helfen Sie mir!

Antwort
von Ingenio, 263

Das könnte eine Kohlnenmonoxid-Vergiftung sein. Fahr sicherheitshalber zum Arzt, der Test dauert 5 Minuten. Es wird ein Sensor an Deinen Fingernagel angebracht und das wars schon.
Kohlenmonoxid-Vergiftungen sind sehr gefährlich.
Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community