Kann es sein das ich Bulimie habe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bulimie ist Ess-Brechsucht, die hast du also nicht...allerdings hast du eine Brechsucht, die auch dringend behandelt werden sollte. Eine Therapie solltest du vielleicht auch machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie würdest Du es denn nennen? Gibt es da noch ein anderes Wort dafür? Du isst und erbrichst absichtlich. .... warum? Das ist so eine ekelhafte Sache! Es schadet Deinen Zähnen, Deinem Körper, Deiner Seele. Was soll das? Was glaubst Du, damit  zu erreichen? Du rennst Vollgas auf den Abgrund zu. Bleib stehen, sei so gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bulemie ist ja eigentlich eine Ess-Brech Sucht, d.h. dass der Erkrankte sich erst "vollfrisst" und anschließend erbricht. Folglich hast du keine Bulemie. Aber du hast definitiv eine Essstörung, du solltest dich unbedingt in Behandlung begeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies dir deine Frage bitte mal neutral durch.
"übergebe ich mich absichtlich"
WARUM ? Lass das und gut ist.
Zu den Zielen einer Psychotherapie der Bulimie zählen unter anderem die Normalisierung des Essverhaltens, der Abbau von gegensteuernden Maßnahmen wie etwa das Erbrechen, eine Normalisierung der Einstellung zu den Lebensmitteln, um diese nicht weiter nur in Hinblick auf ihren Kaloriengehalt zu werten und verzerrte Überzeugungen hinsichtlich ihrer "dick machenden" Wirkung zu prüfen, die Verbesserung der persönlichen Einstellung zur eigenen Person und zum eigenen Körper, den Aufbau eines stabilen, von äußeren Faktoren weitgehend unabhängigen Selbstwertgefühls und den (Wieder-)Aufbau sozialer Kontakte.
Das was du treibst, führt dich in die Räume eines Psychiaters. Willst du das ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich glaube, dass du eine Essstörung hast und dass du dringend Hilfe brauchst! Es ist nicht normal sich jedes mal nach dem Essen zu übergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sich den Finger in den Hals stopft nach Fressattacken hat eindeutig Bulimie und sollte dringend zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BellaBoo
11.12.2015, 22:07

sie sag sie übergibt sich immer und nicht das sie sich zwangsläufig davor vollstopft....aber behandelt werden muss eine Brechsucht auch

0
Kommentar von Thaliasp
11.12.2015, 22:40

genau und der Zahnschmelz wird immer mehr weggeätzt sodass warmes und kaltes Essen immer mehr mit Schmerzen verbunden ist. Meine Schwester hatte das, sie musste für die Sanierung ihrer Zähne vor ein paar Jahren 10 000.-- Franken zahlen. Wir wohnen in der Schweiz.

0