Frage von Finn9103, 38

Kann es passieren wenn man eine Person geliebt hat. Und dann 1/2 Jahr nicht mehr. Das man sich nochmal verliebt?

Hallo zsm. Ich habe folgendes Problem: Ich habe eine sehr gute Freundin. Schreiben jeden Tag und sehn uns auch sehr oft. Ich war 2 Jahre lang in sie verliebt. Sie aber nicht in mich. Jetzt ist ca 1 Jahr vergangen als ich ihr gesagt habe das ich sie liebe. Und sie mir einen Korb gab. Dann hatten wir erstmal 2 Wochen keinen Kontakt mehr. Und nach den zwei Wochen haben wir wieder Kontakt aufgenommen. Ich hatte dann auch nicht mehr das Gefühl von Liebe wenn ich bei ihr war. Aber seit 2 Wochen habe ich wieder das Gefühl von Liebe... 😢 Und meine Frage ist 1st. Soll ich ihr das sagen weil wir erzählen uns eigentlich alles. Und 2st was meint ihr zu der Situation DANKE 🐻🙌

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ChloeSLaurent, 8

Hey Du.

Sowas kann tatsächlich vorkommen. Du hattest gewissermaßen mit der Geschichte abgeschlossen für Dich. Dein Unterbewußtsein hat es aber nicht vergessen.

Vielleicht kann die Freundin von Dir, mit Verliebtheit im Moment oder wegen anderen Gründen nichts anfangen. Womöglich ist es ihr zu tiefgründig.

Allerdings sollte sie fair sein und unter Umständen Dir ehrlich und direkt begegnen. Wenn Sie Dir was vorspielt, hat Sie dich als "besten" Freund auch nicht verdient.

Beachte also bitte, daß Mädels wie Jungs, bestimmte Vorstellungen haben, bei Freundschaft und oder mehr oder viel mehr. Da gibt es viele Unterschiede leider.

Wenn Sie Dir nicht regulär antwortet, kannst Du ihr es auch, versuchsweise sozusagen, in den Mund legen, in dem Du ihr offen und ehrlich wiederholt gestehst, daß Du Sie unheimlich gern hast und einfach nur wissen möchtest, ob aus eurer tiefen Vertrautheit auch mehr werden könnte.

Wenn Ihr persönlich das Vertrauen unter Euch mehr wert ist, in Form von Freundschaft, nimm es bitte so hin. Und hinterfrage nicht mehr. Als Freundin auf Vertrauensbasis mit dieser Hochwertigkeit bekommst Du womöglich nie wieder jemand in dieser Richtung. Sowas nennt man auch versteckte Liebe- hat aber gewissermaßen auch was.

Stell Dir mal vor, Sie würde Fehler machen, mit denen Du nicht umgehen kannst und es besser ist, daß Du davon nix weißt. Schutzfunktion. Wäre es dann nicht besser, Sie weiter als "geliebte" Freundin zu haben. Nur Ausnutzen lassen darfst Du dich nicht - Das solltest Du erkennen müssen. Wenn das nicht der Fall ist, schwelge in deinen Gedanken und Träumen von deiner Traumfrau.

Wichtig zusätzlich: Werde nicht zum Stalker oder Kontrollfreak! Auch wenn Dir es in dieser Situation voll beschissen gehen könnte und Du nach Antworten suchst. 

Oftmals bekommt man mehr Antworten, wenn man ruhig, gefasst und "leise weinend" im Hintergrund bleibt, sich selbst gegenüber ehrlich bleibt und auf dieser freundschaftlichen Basis dann da ist, wenn es nötig ist.

Es gibt so viele kuriose und schräge Situationen im Leben, daß ich Dir empfehlen würde, Dir diese tiefe Freundschaft in aller Vertrautheit zu bewahren.

Und vergiß bitte nicht, daß auch Frauen "erste Schritte" gehen können, wenn sie es möchten oder sie soweit sind. Manchmal braucht es einfach nur Zeit auf der einen Seite - ...und Geduld auf der anderen Seite.

Nicht wirklich aufmunternd oder? Aber wenigstens mini-bissl hilfreich für Dich?

LG

Kommentar von Finn9103 ,

Vielen Dank ChloeSLaurent das du mir so einen Langen Text mit sehr nützlichen Informationen. Danke😇👌🐻

Antwort
von xxxoxxx1234, 20

Die Situation ist meiner Meinung nach nicht schlimm.. Sag es ihr im richtigen moment..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community