Kann es einem psychisch schaden sich komplett der Menschheit zu entziehen ؟ Wenn ja wie weit kann der schaden gehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja es kann einem sicher schaden aber wie viel Einsamkeit man aushält hängt von jedem selbst ab also da ist es unterschiedlich denke ich. Ich spreche da aus Erfahrung :) bei mir ist es so dass ich es die erste Zeit genießt habe mit keinem in Kontakt zu bleiben also auch nicht in sozialen Netzwerken zu existieren und so weiter aber mit der Zeit kommt man an einen Punkt in dem man zu viele Gedanken in dem Kopf hat und es einem einfach zu viel wird mit seinen eigenen Gedanken klar zu kommen. Die Sinnlosigkeit des Lebens kommt dann immer mehr zum Vorschein denn für was lebt man dann wenn man sich nur mit sich selbst beschäftigt ?

Also ich denke dass Einsamkeit einen einfach von innen auffrisst und sich nach einer langen Zeit wieder an die soziale Umwelt zu gewöhnen ist sehr schwer. Es haben sich so viele Emotionen in mir gesammelt die ich keinem zeigen konnte doch als ich wieder soziale Kontakte aufgenommen habe ist alles raus gekommen. Man verhält sich echt seltsam die erste Zeit nach Isolation. Ich konnte meine Emotionen nicht mehr richtig kontrollieren und wurde oft euphorisch.

Also wirkt es sich schon auf die Psyche und Verhalten aus aber ist sicherlich bei jedem anders da Menschen Unikate sind und deren Psyche krass kompliziert ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja man wird einsam und fängt an Sachen zu sehen die es nicht gibt oder sich in mehrere Persönlichkeiten zu versetzen etc.Kommt auf den Menschen an aber wenn man jahrelang alleine lebt und mit niemanden etwas zu tun hat wird man natürlich psychisch krank

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es kann aufjedenfall schaden. Ich denke der schaden wären psychische Erkrankungen das häufigste ist Depression

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schaden..eigentlich nicht wenn du wirklich nichts mit menschen zu tun haben willst... Wenn du jz allerdings das verlangen bekommst, mit menschen zu kommunizieren, dieses verlangen allerdings unterdrückst, könnte es dir evtl schaden...
Ps: das sind nur mutmaßungen, leider habe ich keine belege dafür

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist nicht die frage OB, sondern  wann !

Menschen  sind n herdentiere, d.h.    menschen sind    bei anderen  menschen  "normal".........

Menschen  sind eben keine Tiger,      wir  brauchen uns selbst :))

Hab ich ne   lange zeit nicht geglaubt.....      aber bin MIT kontakt glückloicher als ohne.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke der mensch brauch den mensch?

wenn er ohne ist kann es zu

http://www.gesundheits-fakten.de/hospitalismus/

kommen?

wenn man gesunde beziehungen pflegt ist geben und nehmen ausgeglichen?

dann bekommt man viel ?

es ist dann so wunder bar? aber dazu sollte mach sich selbst zeigen so unvollkommen wie man ist?

und keiner ist vollkommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?