Frage von HarryKlopfer, 36

Kann es phaszinierend schön sein, wenn man von seiner Heißgeliebtesten im Guten für immer verlassen wird?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lieblingsmam, 24

Verlassen zu werden kann in dem Fall nicht faszienierend schön sein. Das ist eine falsche Interpretation.Im Guten verlassen zu werden, wurde wohl aus Vernunftsgründen entschieden und das bedeutet Liebeskummer.

Kommentar von HarryKlopfer ,

Und ist nicht Liebeskummer der phaszinierendste Kummer der Welt?

Kommentar von HarryKlopfer ,

P.S.: Vor etwa 3 Monaten hat mich eine wirklich Heißgeliebte  verlassen. Es war für mich phantastisch schön-schlimm

Kommentar von lieblingsmam ,

Wie Kummer etwas faszienierendes haben kann, ist mir ein Rätsel. Aber wenn Du so damit umgehen kannst ... Jedem das Seine :)

Kommentar von HarryKlopfer ,

Ja, meine Werteste. Selbst die hässlichste Kreatur der Welt hat etwas Phaszinierendes an sich. Gerade die!

Kommentar von lieblingsmam ,

Das ist aber ein anderes Thema :)

Kommentar von lieblingsmam ,

 Ich korrigiere meinen Rechtschreibfehler "faszinierend"/ "faszinierendes"

Kommentar von lieblingsmam ,

Danke für den Stern :)

Antwort
von NivramUmgedreht, 34

Ja, wenn man Masochist ist. Ansonsten nein.

Kommentar von HarryKlopfer ,

Ein Masochist ist ein Mensch, der gerne leidet. Ein normaler Mensch und ein spiritueller Mensch leidet nicht gern, noch sucht er es - der Spirituelle nimmt aber das Leid an und verdrängt es nicht. Daraus folgt: Ein normaler Mensch oder ein Masochist kann niemals ein Homo-Spiritualis sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community