Frage von VERMOUTxBOURBON, 53

Kann er sie dafür anzeigen(schweiz)?

Hallo unzwar eine freundin (17)hat mit einem fake account einem jungen geschrieben. Der junge wollte sie unbedinngt treffen und sie meinte halt dass er dafür 60 franken zahlen soll. Er hat das geld an einen ort getan damit sie das geld holen kann. Aber zu einem treffen kam es nicht und er schrieb ihr dass er sie morgen (montag) anzeigen wird. Kann er sie anzeigen? Ist das betrug oder eher eine schenkung? (Er hat das geld ja freiwillig gegeben)

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von ScharldeGohl, 30

Sie hat ihn betrogen, weil sie das Geld genommen hat ohne die vereinbarte Gegenleistung zu erbringen. Ist definitiv strafbar.

Kommentar von CaptainHookii ,

Weiß ja keiner das die alte das genommen hat ?! Mensch zufälle gibt's! ! freut sich sicher wer anders ;-) und ohne Bezahlung keine Dienstleistung

Antwort
von OreoCupCakex3, 27

Das ist eine Form des Betrugs und somit anzeigbar.

Antwort
von Frogmen, 24

Hi,

das gilt als Betrug, weil es sogesagt zu einem Kauf kam der Kunde die "Dienstleistung" aber nicht bekommen hat. Das wäre das gleiche als würdest du etwas bestellen und bezahlen aber das Produkt/die Dienstleistung nicht bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten