Frage von Simbaindra, 86

Kann er mir mein Kind wegnehmen?

Hallo zusammen , und zwar geht es um folgendes. Ich bin schwanger und mein ex mann hat mich sitzen gelassen bzw von heute auf morgen vor diente gesetzt , wohne nun bei meiner Mama erst wieder bis ich eine Wohnung habe. Aber das Problem ist ich hab total ärger seit dem mit meinem ex und er hat mir jetzt gedroht das ich wohl Post vom Rechtsanwalt bekomme , und es kam der Satz von ihm " meine du mal das du recht hast , wirst ja sehen wie es ist , wenn du vom Kind nichts mehr hast !" Muss ich mir da jetzt schon Sorgen machen oder so ? Ich werde mit meiner hebamme am nächsten Termin auch noch mit ihr darüber sprechen , aber gibt es welche die auch schon solche Erfahrungen gemacht habe ? Und wichtige Anhaltspunkte sind auch das mein ex seit unsere Trennung suizit gefährdet ist und er Hals über Kopf in schulden steckt.

Danke schon mal im voraus :)

Antwort
von fannumberone, 44

Vllt vor Gericht könntest du klären warum du das Sorgerecht haben solltest und wieso dein Ex nicht und also nur wenn du für das Kind eine Gefahr darstellst, könnte er dir das Sorgerecht entziehen oder für sich beanspruchen, aber ich denke mit Suizid und Schulden hat er sehr schlechte Karten, hol dir am besten auche einen guten Anwalt und lasst das vor Gericht klären, ihr könntet auch gemeinsames Sorgerecht haben, aber so richtig wegnehmen kann er dir das Kind mit seinen negativen Aspekten eher nicht. Bin kein Anwalt oder super informiert, aber ich denke dein Kind wird dir höchswahrscheinlich nicht weggenommen. LG und Viel Glück!

Antwort
von Itchi0108, 41

Da das Kind noch nicht geboren ist, hast du ja noch etwas Zeit.

zudem wird man einer Mutter (es seidenn es liegen dolle Gründe vor) das neugeborene nicht wegnehmen. Wenn du dir nichts zu schulden kommen lässt, was die Sicherheit und Fürsorge für dich und dein Kind betrifft, dann sollte da nichts passieren.

Bis einer Mama das Kind weggenommen wird und dem Vater "zugesprochen" wird, dauert es. Heisst soviel wie: Du musst dir einiges zu Schulden kommen lassen. Was ärger machen KANN ist das Umgangsrecht / Sorgerecht.

Ich würde an deiner Stelle ersteinmal warten ob er wirklich zum Anwalt geht.

Vielleicht blöfft er ja auch nur?

Kommentar von SwissDiss15 ,

Dazu kommt noch, dass der Ex kein Geld hat und psychisch angeschlagen ist. er hat schlichtweg keine Chance

Kommentar von Itchi0108 ,

Sagt sie! Was das Gericht / Arzt / Jugendamt sagt weisst du nicht.

Aber nichts desto trotz, ja.

Antwort
von jcreich, 29

Vorab: Die Mutter hat im Normalfall IMMER das Sorgerecht. Was unterschieden werden muss, denn es gibt auch das Umgangsrecht und das Aufenthaltsbestimmungsrecht.

Wart ihr verheiratet? Wenn nicht, gibt es wohl keine Probleme. Du solltest dich bei einer Beratungsstelle wie pro familia beraten lassen und einen  Termin mit einem Sachbearbeiter beim Jugendamt machen.

Kommentar von Simbaindra ,

Mein wir waren nicht verheiratet

Kommentar von jcreich ,

Dann ist es absolut egal was er sagt! :) Du solltest nur auf keine seiner Drohungen eingehen. Wenn er dir Nachrichten schreibt, cool bleiben und NIE beleidigend werden (was er vielleicht dann verwenden könnte). Wenn er dir Drohungen schreibt, speichern und dem Mitarbeiter beim Jugendamt vorlegen. Denn dann hat ER die schlechten Karten und nicht du:)

Viel Glück und alles gute für die Geburt.

Antwort
von SwissDiss15, 40

Er hat keine Chance. Dein Kind, mach dir keine Sorgen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community