Frage von isipisi2688, 91

Kann er mir das mit dem Fake Account irgendwann mal verzeihen?

Hallo Leute, ich habe vor 2/3 Jahren einen Mitarbeiter im Heide-Park symphatisch gefunden. Da ich aber sehr schüchtern bin und nicht so offen auf Menschen zu gehen kann, habe ich es ihm nie gesagt und habe mich augrunddessen auch nicht getraut ihn zu fragen, ob man Kontakt mit ihm haben kann. Also dachte ich, ich erstelle erstmal Fake Accounts ( 2 ) um ab zu checken, wie er reagiert, wenn er angeschrieben wird...... er fand es leider raus und ist seitdem wütend.... ist sowas verzeilich? Im nachhinein bereue ich es total, nur ich habe ja leider nicht die Möglichkeit mich jetzt noch zu entschuldigen dafür oder würdet Ihr das tun??? Wird irgendwann Gras darüber gewachsen sein? Könnt Ihr offen auf jemanden zu gehen? Vielleicht habt Ihr ja sogar Tipps gegen meine Schüchternheit? Damit mir so etwas nicht nochmal passiert :D.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ColdWhisper, 31

Hallo,

Also ich würde mich egal ob er es lesen will oder nicht bei Ihm entschuldigen. (Natürlich wäre es besser, wenn man das real machen würde) Er ist ein Mensch und er kann sicherlich nachvollziehen, wenn du mit offenen Karten spielst warum du so gehandelt hast. Du hattest Angst abgelehnt zu werden und wenn er nur sauer war auf dich weil du ihn verarscht hast, wird er es verstehen wenn du ihm alles offen legst.

Wenn er dann immer noch gemein ist, würde ich ihn einfach in Ruhe lassen, denn dann ist ein einfach nur unreif!

Viel Glück

Kommentar von isipisi2688 ,

Das klingt toll :), da wäre nur noch, dass ich glaube ich jetzt zu ängstlich bin ihn an zu sprechen :/

Kommentar von ColdWhisper ,

Dann kontaktiere ihn eben so wie du ihn mit den Fakeaccounts kontaktiert hast. Natürlich hast du jetzt Angst, aber die Angst ist ein Entschluss den du selbst bestimmst.

Was hast du denn zu verlieren? Wie sollte er denn reagieren?

Du weißt doch wie er reagiert: Entweder er ist weiterhin mies zu dir oder er wird dich verstehen. Es gibt nichts anderes. Er wird nicht von einem Felsen springen oder so. Das sind die zwei Varianten die er am wahrscheinlichsten gehen wird. Du hast nichts zu verlieren also mach dir deswegen keine Sorgen.

Vorallem wirkt es sich vielleicht sogar positiv auf dich aus ,wenn du ihm alles offen legst. Denn er könnte dich plötzlich mit anderen Augen sehen. Er findet sich wahrscheinlich jetzt komisch, aber wenn du ihm sagst wieso und er es verstehen wird ( ich hoffe zumindest) wird er denken: Sie hatte bammel davor mich anzusprechen weil sie mich gut findet.


Wenn du dich jetzt feige zurückziehst wird er denken dass du falsch bist und dass solltest du klar stellen wenn du noch irgendwie eine Chance bei dem Kerl haben willst egal ob Freundschaftlich oder Beziehungstechnisch.


Kommentar von isipisi2688 ,

Ja das klingt logisch.... aber er meinte damals halt nur das ich ihm nicht mehr schreiben soll und das er es mir noch im guten sagt :D

Kommentar von isipisi2688 ,

Auch als ich persönlich nicht

Antwort
von Lapushish, 53

Naja der Sinn von Fake Accounts ist nicht, es der Person dann mitzuteilen, was du offenbar getan hast.. Das ist verzeihlich, denn ich bezweifle dass jemand deshalb wütend ist. Würde es eher als peinlich empfinden

Kommentar von isipisi2688 ,

Echt? Hm okay, alsp könnte in ein paar Jahren Gras drüber gewachsen sein? :D

Kommentar von Lapushish ,

Klar. Ich persönlich würde dich für etwas merkwürdig halten ':D aber sauer wäre ich gar nicht

Kommentar von isipisi2688 ,

Hihi cool, er schon :D er meinte auch das ich ihn nicht mehr anschreiben soll :/....

Kommentar von isipisi2688 ,

Auch nicht mit meinem richtigen Namen :/.... er meinte auch das ich voll hässlich bin

Kommentar von Lapushish ,

Upps. Naja das wird dann aber nicht aus der Wut heraus gesagt worden sein, sondern wie ich schon sagte: er findet das peinlich/lächerlich.

Kommentar von isipisi2688 ,

Ach so ok, ich dachte schon der wäre voll sauer :D weil er auch nicht mehr nett zu mir sein wird hat er gesagt :D.... aber dann ist ja im Grunde alles paletti.... :D

Kommentar von ColdWhisper ,

Natürlich ist der Sinn eines Fakes nicht der dass man es offen legt aber ein Fake ist einer Lüge gleich zu stellen und kann verletztend sein deswegen ist oft wichtig dass man es offen legt. Nicht für jeden Menschen ist solch eine Tat verzeihlich. Es gibt welche die es tiefer trifft als andere und die so etwas vielleicht nie verzeihen können weil es einfach zu sehr geschmerzt hat es kommt immer auf den Menschen an, aber ich würde keines falls mich zurückziehen und gras über die sache wachsen lassen für mich ist das eine Feige Reaktion weil es eine einfache Reaktion. Man muss im Leben was riskieren und wenn das nicht klappt hat man zumindest alles versucht und muss sich nicht schlecht fühlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community