Frage von zugd44, 28

Kann er mich echt annehmen?

Hallo Leute

Ich bin 18 Jahre alt und möchte unbedingt eine Ausbildung als Check in absolvieren. Also mein Onkel ist Ingenieur bei Lufthansa. Er hat zu mir gesagt, er würde mich bei Lufthansa als Check-in Service annehmen. Er kennt den Chef in der Abteilung sehr gut und kümmert sich um mich.
Nur das Problem ist, ich hab keinen Schulabschluss. Ich war auf einer Wirtschaftsschule und da wurde ich rausgeschmissen wegen meinen Noten. Ich hab schon bei paar Hauptschulen gefragt die haben gesagt ich wär zu alt.
Meine Frage wär jetzt kann der Chef mich auch ohne Schlussabschluss annehmen wenn er will ?

Danke im Voraus

Antwort
von MrMiles, 28

Wenn die Tätigkeit keine Qualifikation erfordert - wäre dann allerdings auch sicher die geringste Lohnstufe.

Bei uns verdienen Arbeiter mit Abschluss, egal welcher direkt mal 1€ mehr in der Stunde. Haben sie eine Ausbildung, werden aus 8,50 direkt mal 13,25€.

War schon was dran als sie früher immer gesagt haben, geh zur Schule, lern was vernünftiges.

Antwort
von Marakowsky, 24

Das dürfte schwer werden und auch wenn ich dir alles gute wünsche, es wäre eine unglaubliche Frechheit und Vetternwirtschaft, wenn bessere Bewerber deshalb abgelehnt würden. Ich hoffe, dass lh entsprechende Prozesse hat, die den bewerbungsvorgang leiten.

Kommentar von zugd44 ,

Aber kann er doch oder wenn er will?

Kommentar von XC600 ,

er wird aber nicht wollen , denn es wird sicher eine Menge besserer Bewerber geben als dich , zumindest welche die wenigstens einen Schulabschluß haben  ..... ob dein Onkel da nun Ingenieur ist oder nicht ist doch völlig egal , der hat das (hoffentlich) nicht zu entscheiden ........

Kommentar von Marakowsky ,

Die Frage wäre auch, wie will er diese Entscheidung im Hinblick auf compliance rechtfertigen?

Antwort
von XC600, 6

eine Ausbildung bei Lufthansa ohne Schulabschluß kannst du komplett vergessen , ob dein Onkel den Chef kennt oder sonst was ist doch völlig egal ........ solche Mauscheleien wird es dort doch wohl hoffentlich nicht geben das jemand , der nicht geeignet ist genommen wird , nur weil irgendwer irgendjemanden kennt .............das wäre sehr unfair gegenüber anderen Bewerbern die besser geeignet wären ........

Kommentar von zugd44 ,

Tja so ist das Leben

Kommentar von XC600 ,

mag sein , aber DU bekommst die Ausbildung trotzdem nicht ;) ;) .......... ohne irgendeinen Abschluß ...... das ist vollkommen lächerlich da überhaupt nur drüber nachzudenken .........

Antwort
von atzef, 26

Nein.

Einstellungen von Auszubildenden in großen Unternehmen nehmen normalerweise die Personalabteilungen vor, keine Abteilungschefs. Diese wiederum orietieren sich an qualitativen Mindestkriterien. Ohne Schulabschluss wirst du - Vitamin B hin oder her - natürlich keinen Auusbildungsplatz bei der Lufthansa bekommen. Ausbildungen kosten Geld. Niemand verbrennt einfach mal so ein paar zehntausend Euro...

Kommentar von zugd44 ,

Ich hab nur keinen Schulabschluss? Ansonsten hab ich alles :(

Kommentar von atzef ,

Ja, vor allem ausgesprochen miese Zeugnisse. :-) Und damit alles, um keinen Ausbildungsplatz zu bekommen bei der Lufthansa.

Kommentar von zugd44 ,

Aber wenn er will kann er mich doch annehmen oder ? Und außerdem ist mein Onkel Ingenieur bei Lufthansa

Kommentar von atzef ,

Nein. Abschlüsse von Ausbildungsverträgen liegen nicht im Kompetenzbereich eines Abteilungsleiters außerhalb der Personalabteilung.

Kommentar von zugd44 ,

Wo genau?

Kommentar von atzef ,

In der Personalabteilung.

Kommentar von zugd44 ,

Aber er ist doch der Chef bzw der Rektor über IHN geht doch alles. Außerdem ist mein Onkel Ingenieur bei Lufthansa !!

Kommentar von atzef ,

Er mag Abteilungsleiter sein. Als solcher mag er MITentscheiden dürfen, welche konkreten Menschen Ausbldungsplätze in seiner Abteilung bekommen. Aber die letzte Entscheidungskompetenz liegt in der Personalabteilung. Und die wird formalisierte Mindeststandards bei der Enstellung von Auszubildenden zwingend zu berücksichtige haben. Dazu dürfte minimal ein Schulabschluss für Ausbildungsplatzbewerber gehören.

Ob dein Onkel da Ingenieur bei der Lufthansa ist oder Fensterputzer, spielt dabei keine Rolle.

Vetternwirtschaftliche Personalentscheidungen dürften auch bei der Lufthansa gegen unternehmensinterne Ethikleitsätze verstoßen und stehenden Fußes zu Interventionen des Betriebsrats, Compliance-Aktivitäten und Stress für die Involvierten in Form von Abmahnungen, Versetzungen oder gar fristlosen Entlassungen führen...

Du wirst da keinen Ausbildungsplatz bekommen. Außerdem dürfte es bei der Lufhansa auch mit einem Enstellungstest im Bewerbungsverfahren losgehen. Ehrlich gesagt fehlt mir dabei die Phantasie, mir vorstellen zu können, du würdest den überleben...

Antwort
von KeinName2606, 28

Klar, wenn er will kann er das. Allerdings wird er dich sicher fragen, wieso du keinen Abschluss hast.

Kommentar von zugd44 ,

Warum darf er sowas? Ich hab aber keinen Schulabschluss :((

Kommentar von KeinName2606 ,

Warum sollte er es nicht dürfen? Es ist ein 0815 Job für den man nichts können muss.

Wenn er nett ist, wird er dich einstellen. Da wirst du dich aber ordentlich beweisen müssen. Ich würde dich nicht einstellen ;)

Kommentar von zugd44 ,

Warum nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community