Frage von bckxm, 93

kann er das schaffen?

hallo zusammen,ich brauche dringend eure Hilfe..!
seit 10 Monaten hab ich was mit nem Typen.
er hat Depressionen,hasst sich selber und hat extreme Stimmungsschwankungen.
er hat mir als wir zsm draußen waren gesagt das er Gefühle hat und es nicht mehr läugnen kann.
er zieht sich immer zurück.
sagt dann das ich ihm egal bin.
beendet das ganze dann auch.
kommt aber immer wieder..
er hat vor 1 einem Jahr seine Mutter verloren,da sie einfach so angehauen ist..vielleicht hat er Angst das ich auch irgendwann gehe..
heute morgen meinte er er vertraut mir null.
jetzt meine Frage :
WIE KANN ICH IHM ZEIGEN DAS ER MIR VERTRAUEN KANN..
und ihm zeigen kann das wir es schaffen können...
bitte helft mir..
ich bin 16 er 17!
Danke im Voraus

Antwort
von FR4GWUERD1G, 20

,,Jo, wir schaffen das!"
Ähh sorry das musste sein.

Nein im Ernst: Überleg es dir genau ob du es weiterhin mit ihm versuchen möchtest. Es könnte für dich sehr anstrengend werden. Das hast du ja jetzt schon gemerkt. Menschen mit Depressionen können auch für die Mitmenschen sehr Kräftezehrend sein.

Antwort
von Shiftclick, 23

Ich glaube nicht, dass man seine negative Haltung mit irgendetwas beeinflussen kann. Einsicht oder Erlebnisse werden ihn nicht umstimmen können. Er hat gravierende psychische Probleme, die nur in einer Therapie angegangen werden können. Du solltest dir wirklich überlegen, ob du dich für eine aussichtslose Aufgabe aufopfern möchtest.

Antwort
von Wonnepoppen, 21

Woher hat er die Diagnose ?

Was macht er dagegen?

Antwort
von eagle1992, 29

ich würde mal sagen er hat einfach angst... weil wie du sagst seine mutter ist abgehauen. 

rede mit ihm, viel kannst du nicht machen... sei für ihn da und geniess jede minute mit ihm.... aber mach dich nicht kaputt.... 

ich wünsch euch viel Glück

Antwort
von selinaybul, 34

Hey :)

du zeigst ihm doch eigentlich schon das er dir vertrauen kann und das du ihn nicht alleine lässt. Ich finde du solltest mit ihm darüber reden und sagen das du nicht mehr weiter weisst. Denk auch an die Zukunft. Wirst du glücklich wenn er immer so ist und bleiben wird?

Kommentar von bckxm ,

naja momentan redet er ja garnicht mehr mit mir..
ich hatte am Montag meinen letzen Tag an unserer Schule und da hat mir eine Freundin aus seiner Klasse auch gesagt er wäre voll komisch gewesen und so..

Antwort
von Happy87, 40

Hallo, du könntest ihm zeigen das er dir Vertrauen kann, in dem du ihm zuhörst und für ihn da bist wenn es ihm nicht gut geht.

Es ist allerdings auch nicht in Ordnung wie er sich verhält (meiner Meinung nach) er könnte ja mit dir darüber reden wie es ihm geht,aber dich immer wieder zu verlassen und wieder anzukommen,das geht nicht.

Am besten wäre es wenn er sich Therapeutische hilfe sucht.Erst mal zum Hausarzt und der hilft und leitet dann weiter.

Viel Glück euch beiden.

Kommentar von bckxm ,

das Ding ist er geht zur Therapie..

Kommentar von Happy87 ,

Wenn er schon in Therapie macht,dann sollte er die Porbleme die er  jetzt mit eurer Beziehung hat Thematisieren.

Kommentar von bckxm ,

ich weiß jetzt garnicht was ich auf sein ich vertrau dir 0 antworten soll...

Kommentar von Happy87 ,

Frag ihn mal warum er dir nicht Vertraut?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community