Frage von Hildigitti, 24

Kann Epilepsie sich wiederholen?

Hallo an alle

Hab im Internet recherchiert, aber leider keine genaue Informationen zu meiner Frage gefunden. In meiner Kindheit zwischen dem 8. bis 12. Lebensjahr hatte ich epileptische Anfällen. Die Anfällen sind meistens im Schlaf aufgetreten. Nach regulären Therapien und Behandlungen heilte die Krankheit, und mit 12 durfte ich schon aufhören die Medikamente einzunehmen. Jetzt bin ich 30, und will ein Kind haben, obwohl ich die Krankheit schon lange her nicht mehr habe denke ich in letzter Zeit häufig an die Vergangenheit. Immer die Fragen gehen mir im Kopf herum: Kann die Anfällen sich wiederholen? Ist die Krankheit übertragbar auf Kind? Muss ich jetzt auch noch aufpassen bei Einnahme der Medikamenten, obwohl ich die Krankheit jetzt nicht mehr habe (z.B. Die Tabletten die Epileptikerinnen nicht einnehmen dürfen)

Danke für eure Antworten..:.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von kleinefrechemau, 6

Lasse dein Leben nicht von der Epilepsie im Kindesalter bestimmen. Die sogenannte Jugendepilepsie tritt meist im Alter nicht mehr auf. Theoretisch könntest du zwar wieder einen Anfall irgendwann haben, aber es ist nicht sehr wahrscheinlich, wenn schon so lange keiner mehr aufgetreten ist.

Die meisten Epilepsieformen können nicht vererbt werden. Du kannst dich bei deinem Arzt absichern, ob deine dazugehört oder nicht.

Medikamente, die Epilepsien begünstigen, solltest du weiterhin vermeiden.


Antwort
von ApfelTea, 16

Das solltest du lieber mit deinem Gyn besprechen aber grundsätzlich können epileptische Anfälle natürlich auch Jahre später wieder auftreten.

Antwort
von Negreira, 5

Epi ist vererblich, kann aber Generationen überspringen. Und ja, Anfälle können jederzeit wieder auftreten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community