Frage von HotBlond97, 75

Kann Entfernung eine Beziehung vernichten?

Hallöchen ihr alle!

Also erst was zu mir und meinem Freund. Ich bin 19, habe Abitur gemacht und bin seit einem Monat wieder aus Austalien zurück (dort war ich 1/2 Jahr). Mit meinem Freund bin ich 2 Jahre glücklich zusammen. Er ist 24 Jahre alt. Wir haben zusammen schon viel bewältigt, wohnen zusammen und haben schon einiges durchgestanden. Er hat eine harte Kindheit und vertraut so gut wie niemandem - außer mir natürlich. Vor mir hatte er schon viele Affären, aber keine ernste Beziehungen.

Bevor ich nach Australien ging, hatten wir einen heftigen Streit. Er dachte, ich würde ihn verlassen und dort jemanden finden, der besser zu mir passt (wir sind sehr unterschiedlich), aber ich konnte ihn überzeugen, dass das nicht passieren wird.

Er hat mich einmal besucht und ich ihn auch einmal. Sonst haben wir jeden Abend telefoniert und so etwas. Als ich zurück kam, war er total erleichtert und glücklich und eigentlich war alles gut.

Aber dann musste ich erfahren, dass sich alte Freunde bei ihm gemeldet haben. Ich war voll sauer, weil die alle nicht ganz sauber sind. Das habe ich ihm auch gesagt. Wir haben dann wieder gestritten.

Im Laufe des Monats fällt mir auf, dass er sich zurück zieht und sich verändert. Ich lasse ihm Zeit, gebe aber auch verstehen, dass ich für ihn da bin.

Jetzt weiß ich nicht, ob er noch wegen Australien so komisch ist, wegen seiner "Freunde" oder wegen etwas anderem! Ich werde langsam total nervös und weiß nicht, was ich noch machen soll.

Was soll ich nur machen?

Antwort
von thlu1, 7

Natürlich kann Distanz eine Beziehung verändern, weil jeder irgendwo unweigerlich anfängt sein eigenes Leben zu führen, ohne dass der andere und man evtl. auch selbst das merkt.

Ihr könnt dem  nur entgegenwirken, indem ihr offen drüber sprecht.

Antwort
von Centario, 7

So wie ihr zwei gestrickt seid brauchtet ihr unbedingt Nähe und nicht Entfernung. Eure Beziehung könnte das möglw. nicht überstehen. Ihr braucht viel Glück um das zu überstehen.

Antwort
von Narave, 31

beobachte das erstmal noch ne weile. wenn sich rausstellt, dass er sich einfach verändert hat und du damit nicht klar kommst, musst du dich entscheiden. es kann aber genauso momentan ne "phase" sein. wie du sagst, er hat gelitten, als du nicht da warst, wenn er wie du sagst nur dich hat. allerdings würde ich ihm nicht pauschal freunde/andere kontakte verbieten. dann behandelst du ihn nämlich wie ein kleines kind. und männer, die wie kinder behandelt werden, benehmen sich irgendwann wie kinder... und das ist dann alles andere als erhaltenswert in einer beziehung oder attraktiv.. signalisiere ihm lieber mal zutrauen, hey, mir ist wichtig, dass du korrekte freunde hast, schau bitte darauf, und ansonsten muss er selbst wissen was er tut. erwachsene kannst du nicht mehr vor allem schützen und solltest du auch nicht. hatte auch mal nen freund, der ne schlechte kindheit hatte, keine zuwendung, mutter mit 5 jahren abgehauen, psychisch krank, vater gefühlskalt.. da war ich auch so ne art "mutterersatz." hab das leider erst nach ner weile gecheckt. das war allerdings das letzte und nicht meine aufgabe. lass dich nicht "funktionalisieren".. alles gute :)

Antwort
von staffilokokke, 31

Ich glaube Gift einer jeden Beziehung, ist Zweifel und Misstrauen. Und das gärt in unseren eigen Köpfen. 
Sprich mit ihm offen darüber, so wie Du es oben geschrieben hast. Spekulationen bringen nichts.

Antwort
von herja, 25

Hi,

du kannst nur abwarten wie sich eure Beziehung weiter entwickelt.

Viel Glück

Antwort
von Mignon3, 28

Rede offen mit ihm darüber und entschuldige dich gegebenenfalls dafür, dass du dich in seine Angelegenheit eingemischt hast.

Aber dann musste ich erfahren, dass sich alte Freunde bei ihm gemeldet
haben. Ich war voll sauer, weil die alle nicht ganz sauber sind. Das
habe ich ihm auch gesagt. Wir haben dann wieder gestritten

Er muß selbst entscheiden, mit welchen Freunden er zusammen ist. Du kannst ihm diesbezüglich keine Vorschriften machen bzw. ihm den Kontakt zu seinen alten Freunden verbieten. Du kannst zwar deine Meinung äußern, aber es dürfte dabei nicht zu einem Streit kommen.

Antwort
von Prirakas, 25

ich waere auch nervoes wenn mein freund kurz davor ist rauszufinden was du schmuziges in australien gemacht hast ;)

Kommentar von HotBlond97 ,

Was? Ich würde ihn nie betrügen. Nicht mal daran denken!

Kommentar von Prirakas ,

natuerlich ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community