Frage von erkail1012, 61

Kann Eiweiß aus dem Hühnerfleisch rauskommen wenn man es mit wenig Öl brät?

Ich wollte mir nach dem sport etwas hühnerbrust braten mit SEHR wenig öl in der pfanne nach ner zeit kam was weißes aus dem fleisch ist das das eiweiß?

Antwort
von RubberDuck1972, 16

Ja, was da raus kommt ist das feinste Eiweiß und der Fleischsaft. Wenn das raus kommt, machst du irgend etwas falsch und das Fleisch wird trocken.

Dickere Hühnerbrust zuerst kurz bei großer Hitze von allen Seiten anbraten und dann nur noch bei geringer Hitzezufuhr durch ziehen lassen.

Etwas einfacher (finde ich) sind Geflügelbruststreifen. Kurz und heftig anbraten. - Es ist keine Schande, mal ein Stück an zu schneiden. Ich mache das, obwohl ich kein Anfänger mehr bin und beim Geschnetzelten merkt man´s auch nicht. ;)

Beschichtete Pfannen und die gute alte Eisenpfanne (wenn sie fachgerecht eingebrannt ist) kannst du je nach Größe mit ein, zwei oder drei EL Öl einpinseln und recht fettarm darin braten.

Fleisch saugt Fett/Öl nicht auf, selbst wenn du es frittieren würdest. Das passiert nur bei paniertem Bratgut und bei zu geringer Temperatur.

Bedenke, dass das Öl nur das Hitze-Fördermedium ist. Es verbindet die Pfanne mit dem nicht plan aufliegenden Fleisch. Wenn du das Fleisch nach dem Garen auf Küchenpapier legst und abtupfst, ist genauso wenig Öl dran und drin, wie wenn du es mit wenig Öl brätst.

Mit mehr Öl, kannst du das Fleisch besser Aromatisieren. Du gibst z. B. frische Thymian- oder Rosmarin-Zweiglein dazu. Die ätherischen Öle der Kräuter gehen ins Fleisch, weil sie bei geringeren Temperaturen verdampfen, als das Speiseöl.

Kommentar von erkail1012 ,

Also erstmal danke für die tolle Antwort!Aber könntest du mir sagen ob da soviel Eiweiß rauskommt das mir das Fleisch nichts mehr nützt,da man ja Eiweiß braucht um Muskeln aufzubauen?

Kommentar von RubberDuck1972 ,

Ich bin kein Ernährungswissenschaftler, Sportmediziner oder Biochemiker.

Aber als ambitionierter Laie, was die Biologie betrifft, bin ich der Meinung: Was da aus dem Fleisch raus kommt, ist der geringste Anteil der insgesamt in dem Fleisch enthaltenen Eiweiße.

Das bedeutet: Das Fleisch hat noch reichlich Eiweiß, ist aber nicht mehr so zart, wie es sein könnte. Natürlich nutzt es noch, aber es könnte leckerer sein.

Antwort
von Elfblood, 40

Ja das war dann wohl Eiweiß, was zusammen mit der Flüssigkeit des Fleisches beim Braten austritt.

Kommentar von Salzprinzessin ,

Dem würde ich mich anschließen - halte ich für normal.

Antwort
von musso, 30

Nein, eher das Waser, welches in bestimmten Anteilen immer in Fleisch enthalten ist 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community