Frage von guenter2411, 62

Kann einem niedergelassenen Facharzt die Zulassung entzogen werden, wenn er immer wieder Arztbriefe nicht oder sehr verspätet schreibt?

Antwort
von Seanna, 10

Nein. Dazu müsste er sich schon medizinische oder berufsstandesrechtlich bedeutsame Fehler erlauben.

Falls du das Dringend benötigst, verlang Akteneinsicht und Abschrift der Dokumentation. Zu DIESER ist er nämlich verpflichtet.

In PERSÖNLICHE Dokumentation darfst du allerdings nicht einsehen. Nur in die medizinische Doku also Akte ohne Pers. Aufzeichnungen.

Antwort
von knofinchen, 31

Um einem Arzt die Approbation zu entziehen muss wesentlich mehr passieren,da sind nicht oder zu spät geschriebene Arztbriefe Peanuts.

Antwort
von FrauFriedlinde, 29

Was heißt zu spät? Meist werden die am Quartalsende rausgeschickt. Manchmal aber auch nicht. Du kannst aber auch zum Facharzt gehen, dir den ausdrucken lassen und deinen Hausarzt so geben. Das ist gar kein Problem.

Kommentar von beamer05 ,

Du kannst aber auch zum Facharzt gehen, dir den ausdrucken lassen und deinen Hausarzt so geben. Das ist gar kein Problem.

Nunja, der Fragesteller beschreibt ja gerade, dass sein Arzt die Briefe gar nicht bzw. verspätet schreibt.

Und einen nicht geschriebenen Brief kann der auch nicht ausdrucken. Das ist dann sehr wohl "ein Problem".

Und dass das Schreiben von Arztbriefen manchmal nicht die oberste Priorität hat (auch wenn es eine der essenziellen Berufspflchten ist), kann man bei der häufig vorliegenden Arbeitsbelastung auch verstehen.

Antwort
von Sabiatrenborns, 32

Ich denke, dass dies kein schwerwiegender Grund ist. Eher nicht.

Antwort
von user8787, 28

Nein.

Der Facharzt diktiert deinen Brief und gibt das in der Regel an ein zertifiziertes Schreibbüro weiter

Hier nun kann es, je nach Auftragslage, dauern . 

Würde er das alleine erledigen, dauerte das noch viel länger......

Antwort
von TimmyEF, 38

Das geht vermutlich nicht. Bei ärztlichen Kunstfehlern bestimmt.

Antwort
von marylinjackson, 11

Was soll die Frage, stell Dir vor, wenn Du mal öfter zu spät zur Arbeit kommst, soll es gerechtfertigt sein, Dir Deine Qualifikation abzuerkennen und Dich zu entlassen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community