Kann eine Zuordnung direkt proportional sein obwohl sie nicht durch den Nullpunkt geht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die von dir beschriebene Zuordnung ist weder direkt noch indirekt proportional.

Eine direkt proportionale Zuordnung hat als Graphen eine Gerade, die durch den Nullpunkt geht (Ursprungsgerade). Der Graph einer indirekt proportionalen
(antiproportionalen) Zuordnung nennt sich Hyperbel (quasi ein Bogen, der sich an beide Koordinatenachsen anschmiegt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KiKAKATZENFAN
17.01.2016, 13:05

Aber was ist es dann?

0

Das Koordinatensystem sind die beiden Achsen, ich nehme an, Du meinst den Graphen, also die durch die Funktion definierte Linie.

Direkte Proportionalität drückt sich ja mathematisch aus durch y = ax. Nun kannst Du überlegen, ob es ein a geben kann, bei dem y nie 0 wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?