Frage von birne25, 48

Kann eine Zimmerpflanze (bzw. die Erde) schimmeln - und wenn ja, warum?

Die Erde im Topf ist mit so einer weißen, flauschig aussehenden Schicht überzogen... Sieht irgendwo total nach Schimmel aus. Dabei kann es eigentlich echt nicht an der Feuchtigkeit liegen, hab seit Wochen nicht gegossen!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sinxy, 27

Ja, das geht.
Die Erde besteht ja aus vielen verschiedenen Komponenten, unter anderem sind da auch Pilzsporen. Wenn die Erde feucht und die Umgebung warm ist bietet Blumenerde auch einen guten Lebensraum für Schimmelsporen; durch solche Gründe kann dann Schimmel oben entstehen.. Nur weil du seit Wochen nicht gegossen hast, heißt das noch nichts weil sich das ja nicht nur von heute auf morgendasdf bildet.^^

Kann aber auch durch Ablagerung von Düngerresten und Kalk aus dem Gießwasser kommen.

Zweiteres wäre ungefährlich, das erste aber ist nicht gerade gesund, dann solltest du die "Problemstelle" entfernen. :D

Antwort
von WhatAQuestionA, 30

ja das is schimmel ... einfach abundzu mal die erde ein bisschen vermischen und unterheben ... das ist nicht schlimm . oder musst halt umtopfen ^^ aber ein bissi schimmelt jede pflanze mal auf der erdoberfläche

Kommentar von ichix ,

Das stimmt auch wieder

Antwort
von ichix, 26

Ja weil Wasser= Feuchtigkeit ist

Sry ich kann den Grund nicht genauer erklären

Kommentar von birne25 ,

Hast du die Frage nicht ganz gelesen? Hab doch geschrieben, dass ich sie seit Wochen nicht gegossen hab.

Kommentar von ichix ,

Doch.

In der Luft ist aber auch Feuchtigkeit enthalten...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community