Frage von Raabtt, 24

Kann eine Sendung wie "Wetten dass" Nochmal erfolge bringen?

Was verdient man ca an einer sendung wetten dass als moderator. Oder sendungen bei prosieben joko und klaas

Antwort
von rotesand, 4

Hey :)

Generell sind die großen Samstagabendshows zwar nicht mehr so gefragt wie in den 80ern/90ern, wo das echte Straßenfeger waren ---------> ich erinnere mich, in meiner Kindheit/JUgendzeit war's beinahe Standart, dass man sich am Montag über die ganzen Shows in der Schule unterhielt, egal ob das "Wetten dass...?" war oder "Verstehen Sie Spaß" oder der "Showpalast" -----> heute ist das aber nicht mehr so, da die Zeiten sich einfach änderten & damit auch die Gewohnheiten der TV-Zuschauer!

Am Format "Wetten, dass...?" scheiterte es m.E. schlicht daran, dass Markus Lanz ein zwar durchaus engagierter, aber absolut austauschbarer & farbloser Moderator war, der gegen Thomas Gottschalk natürlich keinen Stich hatte und somit von vornerein die falsche Wahl gewesen ist. Jeder verglich ihn mit Th. Gottschalk -------> was vllt. auch 'nen Fehler war, aber ganz natürlich ist! Immerhin kannte den 30 Jahre lang fast jeder, bis auf die Monate in denen Wolfgang Lippert moderierte.

Nach wie vor behaupte ich: Mit einem entsprechend show- und gesprächsorientierten "Selbstdarsteller" als Anchorman hätte dieses Format sicherlich weiterhin funktioniert & wäre noch heute trotz sinkender Quoten eine im wahrsten Sinne des Wortes "angesehene" Sendung! Es scheiterte im Grunde nur an Markus Lanz, weil das Format nicht zu ihm passte bzw. er nicht zu dem Format passte & ihn das Publikum nicht akzeptierte.

Dass solche Shows allgemein noch recht gut laufen & durchaus ihr Publikum haben zeigen neben den Volksmusiksendungen wie Carmen Nebel usw. ja auch die soliden Quoten von "Verstehen Sie Spaß?", wobei ich Guido Cantz auch für einen guten Moderatoren halte, der das Publikum in Schach hält & mit seiner etwas frechen lockeren Art perfekt zu dem Format passt ;)

Es fehlt vllt. schon an einem neuen, frischen Format... aber es wurde andererseits von klassischen Musikshows über Unterhaltungssendungen aller Art, Ballett, Castingshows, Rankings (Hitgiganten usw.) schon echt alles irgendwie verdudelt, sodass neue Ideen nicht vom Himmel fallen..!

Was die Moderatoren aber verdienen weiß ich nicht, sorry ;) Von Thomas Gottschalks Gage kursierten vor Jahren als mal Notizen in der Presse aber das ist auch schon mindestens 10 JAhre her.. das weiß ich nicht mehr.. evtl. musst mal googeln, man findet ja Tod und Teufel im Internet ;) Generell werden Showmaster aber auch nach Quote & Bekanntheitsgrad/MArktanteil ihrer Sendung bezahlt!

Hoffe, dass ich dir ansonsten helfen konnte!

Antwort
von CATFonts, 11

Mit "Wetten dass" sixcher nicht, sxchließlich sind bisher alle Versuche, eine Show, die lange mit einer Persönlichkeit als Moderator liefen wieder zum Leben zu erwecken gescheitert. Man konnte weder den Goldenen Schuss, den großen Preis oder Einer wird gewinnen oder das Spielohne Grenzen wieder auflegen, und swelbst ein Schlag den (wen auch immer) wird es nicht mehr geben.

Aber gut möglich, dass auf die aktuwelle Samstagabend-Showpause, die ja derzeit von keinem Sender so richtig gefüllt wird, bei einerm passenden Konzept eine komplett neue große Show mit einem komplett neuen Moderator kommen kann, und wenn das dann zum Quotenhit wird, kann es auch sein, das die Gage hoch fünfstellig pro Show ausfällt.

Aber derzeit sehe ich da nichts, selbst die lange erfolgreichen Castingshows sind heute ziemlich ausgelutscht und die Versuche da wieder vcSpannung zu erzeugen zeigen ndeutluich, das die kurz vor dem Ende stehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community