Frage von MarkSchoen, 142

Kann eine schon vorhandene Lebenspartnerin den Einzug einer weiteren neuen Lebenspartnerin verhindern, die Wohnung gehört mir(m) und ich möchte den Einzug?

Hätte die ältere Partnerin aus einer rechtlichen Position heraus die Möglichkeit dagegen vorzugehen? Es handelt sich um eine 4 Raumwohng und umfasst 90 qum. Die ältere Partnerin ist nicht bereit aus der Wohng auszuziehen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schuwidu, 82

Du bestimmst, wo der Weg langgeht.

Kommentar von meinerede ,

Der Gutste hat keine Ahnung, was das für´n Echo gibt! Ob e´rs ertragen kann?

Kommentar von MarkSchoen ,

Er kann es ertragen, nur nach der Antwort hat sie nichts um dagegen etwas zu unternehmen.

Kommentar von sonicdragolgo ,

Wir sind hier ja nicht auf tumblr, Twitter oder einer ähnlich Shitstorm-Feminazi-trächtigen Plattform. Entsprechend die positiven Bewertungen.

Kommentar von MarkSchoen ,

??

Antwort
von Wuestenamazone, 91

Das kommt darauf an wer den Mietvertrag unterschrieben hat. Wenn ihre Unterschrift auch draufsteht muß sie nicht ausziehen. Aber eins noch. Dreh das ganze mal um und sie kommt mit einem Mann an der mit einziehen soll. Wie würdest du das finden? Begeistert wärst du bestimmt auch nicht.

Kommentar von MarkSchoen ,

Ich will ja hier nicht alle Möglichkeiten durchspielen, sondern gehe nur von der Tatsache aus.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Dann regel das mit der älteren Partnerin und beende das und dann kannst du mit der Neuen anrücken.

Kommentar von MarkSchoen ,

Wäre zu überlegen.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Was anderes wäre vielleicht auch zu überlegen.

Kommentar von sonicdragolgo ,

Das generelle Textverständnis scheint hier sehr, sehr unterentwickelt zu sein. Oder habt ihr alle "die Wohnung gehört mir" überlesen?

Antwort
von silberwind58, 92

Erstmal solltest Du eine Beziehung beenden,bevor Du eine neue eingehst! Wie stellst Du Dir das vor? Die eine ist noch da und eine andere kommt? Komische Ansichten,die sollten Dich alle Beide mal kräftig verprügeln!

Kommentar von MarkSchoen ,

Sollte ich mich hier bedanken?

Kommentar von silberwind58 ,

Ach das werden die zwei Damen schon machen!

Kommentar von MarkSchoen ,

Ich wollte mich soweit wie möglich raushalten.

Kommentar von silberwind58 ,

Feigling!!!

Kommentar von Wuestenamazone ,

Vielleicht

Kommentar von silberwind58 ,

Fragesteller schreibt ja : einer weiteren , wieviel braucht Er denn noch?

Kommentar von MarkSchoen ,

Die Wohng gehört mir, die Idee ist von der neuen LPin

Kommentar von silberwind58 ,

 ja dann musst Du die Alte ja nur vor die Türe setzten!!

Kommentar von Veilchen48 ,

die sollten Dich alle Beide mal kräftig verprügeln!
hi hi hi. :-D

Kommentar von MarkSchoen ,

Dein Ernst???

Kommentar von silberwind58 ,

Ich hoffe doch ,Sie meint es ernst! Veilchen 48 ,ernst?

Antwort
von tiniwuzz, 93

Es kommt drauf an, ob die bisherige Freundin einen Mietbeitrag bezahlt hat. Wenn ja, dann ist sie auch mit Mieterin, obwohl sie nicht im Mietvertrag steht. Ich hatte den Fall mit einem Ex-Freund der einfach nicht gehen wollte. Erst als ich ihm ne Wohnung gesucht hab, ist er gegangen.

Antwort
von sonicdragolgo, 81

Nope, schmeiß die Olle raus.

Das ist flapsig ausgedrückt, aber rechtlich spricht überhaupt nichts dagegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community