Frage von Chris77789, 8

Kann eine Schilddrüsenstörung die Gewichtszunahme beeinträchtigen?

Antwort
von auchmama, 2

Ja, bei einer Überfunktion besteht leider die Gefahr, dass kein Gramm hängen bleibt!

Antwort
von ponyfliege, 5

ja. kann sie.

wenn eine überfunktion vorliegt.

überfunktion kann unterschiedliche ursachen haben.

ist in der regel gut medikamentös behandelbar.

Antwort
von Tigerkater, 3

Bekannt ist häufig :

Überfunktion ( Hyperthyreose ) = Gewichtsabnahme

Unterfunktion ( Hypothyreose ) = Gewichtszunahme

Beides ist nach richtiger Diagnosestellung gut behandelbar !

Antwort
von Mirarmor, 7

Ja auf jeden Fall. Kann auch die Gewichtsabnahme beeinträchtigen. Und die Fruchtbarkeit. Und Depressionen auslösen. Herzrhythmusprobleme.

Ist wirklich nicht spaßig und der überwiegende Teil der Deutschen hat Schilddrüsenprobleme. Gründe könnten Jodmangel und eine zu niedrige WHO-Empfehlung sein. Aber Vorsicht, zu schnell zu viel Jod kann die Schilddrüse auch reizen.

Kommentar von ponyfliege ,

...zu schnell zu viel Jod...

so was lässt man ärztlich behandeln... mit einer jodvergiftung ist nicht zu spassen. kann tödlich sein.

Kommentar von Mirarmor ,

Die meisten Deutschen haben Jodmangel, insofern ist die Panikmache vor Jod kontraproduktiv.

Die Empfehlungen von 100 - 250 mg je nach Situation sind mindestens ein Zehnfaches von der Dosis entfernt, die als tödlich diskutiert wird.

Die Menschen in Japan müssten eigentlich alle schon tot sein, aber die haben meines Wissens weniger Brustkrebs, weniger Schilddrüsenprobleme und weniger Fehlgeburten.

Wer sich über Jod informieren möchte, kann das z.B. hier:

http://jodmangel.de/ausreichende-jodversorgung/empfehlungen/

P.S.: Von einem blinden Vertrauen in den eigenen Schulmediziner bezüglich Schilddrüse rate ich ab. Schilddrüsenwissen ist oft veraltet und überhaupt Mangelware unter deutschen Ärzten. Meine Meinung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten